So wichtig ist das Design für eine erfolgreiche Webseite

0 Comments Blog 30.11.2021 - 14:35 Uhr

Eine erfolgreiche Webseite an den Start zu bringen ist ein ehrgeiziges Projekt. Denn viele verschiedene Faktoren haben letztlich einen Einfluss auf das Gelingen. Ein besonderer Schwerpunkt wird in vielen Fällen auf das Design der Seite gerichtet. Schnell ergibt sich daraus die Frage, an welchen Maßstäben sich gutes Webdesign messen lassen sollte und wie viel Aufmerksamkeit wir dafür aufwenden sollten. Diesen Ideen möchten wir in diesem Artikel nachgehen.

Pagespeed

Einfachheit ist Trumpf

Was zeichnet eine wirklich gute Webseite aus? In vielen Fällen ist es die Tatsache, dass dort alle wichtigen Infos auf einen Blick verfügbar sind. Denn dem modernen User ist es besonders wichtig, auf einfachem Wege zum Ziel der Recherche zu kommen. Damit dies möglich ist, muss auch das Design auf das Ziel der Einfachheit ausgerichtet sein.

Für die Entwicklung ist es in diesem Bereich wichtig, dass uns die Perspektive des Users nicht fremd ist. Wir kennen unsere Webseite im Laufe der Zeit bis ins Detail. Der Kunde begibt sich jedoch zum ersten Mal dorthin und hat zum Beispiel die Navigationsleiste bis dato nicht gesehen. Wer hin und wieder diese Perspektive einnimmt, dem wird es erheblich einfacher fallen, vernünftige Entscheidungen bezüglich der Gestaltung zu treffen.

Rankingfaktoren sind andere

Ja, auch das Design hat einen Einfluss darauf, wie viele Besucher sich tatsächlich auf unsere Seite verirren. Doch es gibt andere Aspekte, deren Auswirkungen auf das Ranking der Seite bei Google weit höher sind. Dort enden die Suchen von etwa 90 Prozent der User noch auf der ersten Seite. Schon deshalb ist es wichtig, dass eine Webseite dort einen der ersten Plätze bei den relevanten Suchen einnimmt. Wen es weit nach unten oder gar bis auf die zweite Seite verschlägt, der kann dort kaum noch User erreichen. Zwei wichtige Rankingfaktoren wollen wir hier genauer in den Blick nehmen.

Hochwertige Backlinks

Links auf unserer Seite sind nicht einfach nur simple Verbindungen zwischen verschiedenen Seiten. Stattdessen können sie dem Algorithmus von Google deutlich machen, dass es sich um eine relevante und hochwertige Webseite handelt. Die Rede ist von den sogenannten Backlinks, die von anderen Seiten auf die zu bewerbende Seite führen. Sind sie in der richtigen Menge und Qualität vorhanden, kann dies das Ranking deutlich verbessern und den Traffic steigern.

Wichtig ist nicht allein die Anzahl der Backlinks, die für den Zweck gesammelt werden. Auf der anderen Seite geht es um ihre thematische Relevanz. Zudem spielt die Popularität der anderen Seite eine Rolle – je höher sie ist, desto besser. Aus diesen Gründen lohnt es sich, für dieses Vorhaben mit einer professionellen Agentur zu kooperieren. Weitere Informationen zur Optimierung stellen Patrick Tomforde und Kai Struwe von Performanceliebe.de auf ihrer Seite zur Verfügung.

Geeignete Inhalte

Auch der Content, den wir auf unserer Seite zur Verfügung stellen, beeinflusst das Ranking der Plattform. Zum einen ist darauf zu achten, dass es sich wirklich um einzigartige Inhalte handelt. Sie sollten nicht schon in ähnlicher Form auf einer anderen Seite zu finden sein. Zum andern ist der Unterhaltungswert von großer Bedeutung. Wem es gelingt, die User direkt anzusprechen, der verfügt über einen wichtigen Vorteil.

Kurze Ladezeiten

Ein eher technischer Aspekt sind die Ladezeiten der Seite. Dauert es nach dem Klick zu lange, bis die Inhalte für den Besucher sichtbar sind, so springt dieser mit höherer Wahrscheinlichkeit wieder ab. Durch eine technische Optimierung können wir diesen Umstand für unsere Gunsten nutzen. Auch der Verzicht auf zu viele grafische Spielereien kann dazu einen Teil beitragen.

Responsive Design

Schon seit vielen Jahren steigt der Anteil der Nutzer, die sich mit ihrem mobilen Gerät auf die Suche im Web begeben. Der heimische PC ist schon längst nicht mehr die einzige Möglichkeit, um dort Informationen einzusehen. So mag es auf den ersten Blick verwundern, dass noch nicht längst jede Seite über ein mobiles Angebot verfügt. Das Responsive Design ist ein wichtiger Weg, um noch mehr User mit den eigenen Angeboten erreichen zu können.

Der Aufwand, den eine solche mobile Optimierung mit sich bringt, ist inzwischen denkbar gering. Schon deshalb sollten wir nicht darauf verzichten, unsere Webseite auf diese Art zu stärken.

Die Webseite selbst gestalten

Wann kommen unsere eigenen Ideen in Sachen Design ins Spiel? Auch ohne die perfekten Kenntnisse aus der Welt der IT sind wir dazu in der Lage, die Gestaltung in die eigene Hand zu nehmen. Dies liegt daran, dass Webseiten nach dem Baukasten-Prinzip kreiert werden können. Das bietet uns die Chance, eigene Ideen einfließen zu lassen und für Individualität Sorge zu tragen. Wer sich auf die Suche nach einem geeigneten Anbieter begibt, kann schnell die ersten Schritte bei der Gestaltung gehen. So steht einer individuellen und hochwertigen Webseite nichts mehr im Wege.

Ähnliche Artikel

Abschied oder Aufbruch? Erste Gedanken zur Adobe Creative Cloud Funktionale Serifen? Designer = Schwamm. 10 Minutes Reading Time: Dumm und Dümmer Responsive Typography – Interview mit Oliver Reichenstein Stylisch unterwegs und die Zeit im Blick Die perfekte Designagentur – wie ist diese zu finden? Broschüren: Alles wichtige zur Grafik und zum Design Spezielle Merkmale vom Design für unterschiedliche Länder Typografie und Gestaltung für CSR-Berichte Das Design hinter dem Bitcoin-Logo Was bedeutet ästhetische Funktionalität? Warum werden die meisten Wachstuch Tischdecken in Deutschland online verkauft? Schöne Handyhüllen für den Sommer Typisch deutsches Design Was macht eine gute SEO-Agentur aus? Videodesign: Definition, Anwendung und Erklärung Corporate Design auch im Handwerk? So erreichen Handwerksbetriebe einen Wiedererkennungswert Brand Building – so gelingt der Aufbau der eigenen Marke Die wichtigsten Webdesign-Trends für 2022 Warum Grafikdesign für erfolgreiches Online-Marketing entscheidend ist Pirnar Haustüren – Innovatives Design für Hausbesitzer Schön reicht nicht: Wie geht gutes Webdesign? Steigende Nachfrage nach schönem Design im Eigenheim seit Ausbruch der Corona-Pandemie Schuhe: Worauf wir gehen und stehen Möbel nach Maß – Schluss mit der Stangenware Webauftritt – Selbstgemacht, weil man’s kann? Sparplan im Alltag – so einfach lässt sich Geld sparen! Sichtschutz für den Garten – so schafft an Privatsphäre Anlage-Trends im Jahr 2022 – darauf müssen Privatinvestoren nun unbedingt achten! Den Raum mit allen Sinnen erfassen Den besten Dienstleister finden: Darauf sollte geachtet werden Hochwertiges Design in der Küche: Gestaltung der Gastroküche mit der richtigen Spülmaschine SEO und UX/UI: Wie wichtig ist Design wirklich? 5 Tipps zur Sicherheit für Freelancer Polypropen – Das steckt hinter dem Kunststoff AirPods Max – die Überraschung von Apple! Nachhaltig leben und Designermöbel reparieren Wie man Versandverpackungen als Marketinginstrument einsetzt!  Warum jeder Web-Designer ein VPN benutzen sollte Ein Haus muss nicht von der Stange sein – mit den richtigen Partnern an der Seite lassen sich auch ungewöhnliche Ideen umsetzen Apple AirTag – Was ist das und wofür kann man es nutzen? Der Schrank auf Wunsch nach Maß Selbstständig machen in der Kunstbranche: So funktioniert’s Corporate Design im E-Commerce Wichtige Elemente für verkaufsfördernde Ladenregale Das Ansehen eines Unternehmens ist das A&O! So kommt die Tapete am besten zur Geltung Warum ist Körperpflege so wichtig Onlinepräsenz als Freelancer – 5 Tipps für die Webseitenerstellung Wie richtest du das Kinderzimmer stilvoll und praktisch ein? Design spielt in vielen Lebensbereichen eine wichtige Rolle Den Amazon Umsatz steigern Neue Design-Trends in der Fahrrad-Branche: Qualität, Minimalismus und Individualität Steuern in Deutschland: Das sollten Unternehmer wissen Durch Design zu mehr Kunden: Tipps für Autoglaser Der moderne Wandel des Mediendesigns Das Grafikdesign In Deutschland mit Liebe designt und mit tollen Ideen bedruckt Die eigene Garage – viel mehr als nur ein Stellplatz für Fahrzeuge! So kreierst Du ein modernes Schlafzimmer Design 10 Ideen für das Büro, die die Produktivität anregen Verbessern Sie Ihr Home-Office mit dieser Ausstattung Kochen mit viel Design Designertische schützen – mit einer transparenten Tischfolie Twitch, YouTube und Co.: Der Aufstieg der Streamer Die Blockchain: Hier kommt sie in Deutschland schon zum Einsatz 5 Tools für optimierte Prozesse in einem Unternehmen Designermöbel: So machen sie das Zuhause zum Hingucker Designermöbel: Diese Stücke sind ein Muss Wohnen im Alter – Seniorengerechtes Wohnen mit Stil Bessere Vermarktung für Klempner: Diese 3 Tipps helfen! Der Beruf des CAD-Designers Mit frischem Design von der Masse abheben Arbeit als Designer Designer-Geschenke für Hochzeitspaare Content-Formate – Mehrwert für die Zielgruppe Modernes Hausdesign: Wer baut das schönste Haus? Die Bauhaus Innovation Die Entwicklung der Sportmode – zwischen Trend und Funktionalität