Das Internet verlangt nach Einzigartigkeit

0 Comments Blog 05.07.2021 - 16:37 Uhr

Plagiatsvorwürfe wurden schon für so manchen prominenten Politiker zu einem Stolperstein. Nicht zuletzt auch, weil damit nicht selten Urheberrechtsverletzungen einhergehen können. Inzwischen gibt es zahlreiche Softwareprogramme, die Plagiate schnell und sicher aufspüren, auch auf Homepages von Firmen und Vereinen. „Unique Content“, der einzigartige Inhalt ist deshalb gefragter denn je.

Plagiate

Optisch und inhaltlich von der Masse abheben


Überhaupt spielt die Einzigartigkeit im World Wide Web eine übergeordnete Rolle. Milliarden von Seiten suchen tagtäglich ihre Leser, sei es zu Informations- oder Unterhaltungszwecken. Sich in diesem Zusammenhang inhaltlich und optisch von der großen Masse abzuheben, ist deshalb zwingend erforderlich. Damit eine Seite gefunden werden kann, muss sie gewisse Bedingungen erfüllen, die ihr die Suchmaschinen dieser Welt diktieren. Suchmaschinenoptimierung und Webdesign ist Sache des Fachmanns. Nur er weiß um die Wirkung einer Seite auf die Zielgruppe und die technischen Voraussetzungen, auch mit Blick auf Suchmaschinenoptimierung und Content.

Das Risiko ist hoch


Urheberrechtsverletzungen resultieren nicht nur aus dem Kopieren und Weiterverwenden von Texten und dort insbesondere wissenschaftlicher Arbeiten. Auch das im Marketing so beliebte Storytelling, Bilder, Logos, Filme und Musik sind davon betroffen, von Produktpiraterie einmal ganz abgesehen. Die leichte Verfügbarkeit im Internet verführt nur allzu schnell zu „copy-and-paste“. Nicht jede Kopie verletzt automatisch Urheberrechte, aber das Risiko ist stets gegeben. Es ist zwar durchaus möglich, das geistige Eigentum anderer zu nutzen, solange eine ausdrückliche Erlaubnis dazu vorliegt. Wer eine wissenschaftliche Arbeit verfasst, sollte besonderen Wert auf das Quellenverzeichnis legen, denn zitieren ist ebenfalls erlaubt. Werden diese Bedingungen aber nicht eingehalten und erzielt der unberechtigte Nutzer damit auch noch einen finanziellen Vorteil, verstößt er eindeutig gegen eine ganze Reihe von Gesetzen und es droht eine Strafanzeige. Und das Risiko erwischt zu werden ist relativ groß. Denn hochgeladene Texte können mit Hilfe einer speziellen Software leicht auf Übereinstimmungen untersucht werden.

Vorbeugen ist bekanntlich besser


Plagiatsprüfungsprogramme sind inzwischen weit verbreitet und helfen nicht nur dabei, Plagiate zu finden, sondern auch sie zu vermeiden. Nun wird der normale Texter nicht bewusst Texte anderer Autoren kopieren. Da aber zu den meisten Themen bereits alles gesagt wurde und jede Sprache nur über eine begrenzte Zahl von Wörtern verfügt, kann man sich auch ohne Absicht schnell dem Vorwurf eines Textplagiats ausgesetzt sehen. Deshalb verfügen viele Textverarbeitungsprogramme über eine eigene Ähnlichkeitsprüfung. Sie durchsucht den erstellten Text und gibt sogar den Grad der Übereinstimmung an. Das hilft natürlich in erster Linie den Autoren wissenschaftlicher Arbeiten, hat aber für alle Texter den Vorteil, eine mögliche Ähnlichkeit des eigenen Textes im Vorfeld zu erkennen und wenn nötig zu beseitigen.

Einmaligkeit bietet Mehrwert


Gerade Homepage-Betreiber sollten Wert auf einmalige Inhalte legen, da sie auch im Zusammenhang mit Suchmaschinenoptimierung von großer Bedeutung sind. Denn „unique Content“ ist in der Regel weder im Ganzen noch in Teilen im Internet zu finden. Das heißt, dass die eigene Seite an Relevanz und damit im Ranking der Suchmaschinen gewinnt. Originelle Texte, eigene Bilder, Logos und Videos bieten also nicht nur dem Leser einen Mehrwert, sondern auch dem Webseiten-Betreiber selbst. Eine Homepage macht schließlich nur dann Sinn, wenn sie im World Wide Web gefunden und besucht wird.

Ähnliche Artikel

Abschied oder Aufbruch? Erste Gedanken zur Adobe Creative Cloud Funktionale Serifen? Designer = Schwamm. 10 Minutes Reading Time: Dumm und Dümmer Responsive Typography – Interview mit Oliver Reichenstein Die Checkliste für einen garantiert perfekten Antrag! Yogastudio gestalten – Design für Klarheit und Entspannung Das Design der Werbegeschenke im Wandel der Zeit Interior Design – Räume optimal einrichten und gestalten Abgesichert als Freelancer? Webdesign aus Deutschland: Klare Formen und Minimalismus Zwischen Geschichte und Moderne: Design in Deutschlands Innenstädten Design in der Autobranche: Wie modernes Design den Verbrauch verringern soll Schmuck als zeitloser Klassiker Zeitloser Schmuck – für jede Gelegenheit das passende Geschenk Die Natur als neue Inspirationsquelle: Kreativblockaden überwinden Webdesign für eine erfolgreiche Website Möbeldesignerinnen aus Deutschland Licht Design: In jedem Raum das perfekte Licht So können Freelancer und Angestellte im Home-Office ihr Arbeitszimmer von der Steuer absetzen So schützen Sie Ihren Mac im Jahr 2021 Schachmatt Produktvideos und -fotos: Marketing im digitalen Zeitalter Corporate Fashion – Design made in Germany Couchtisch-Designs – Diese Couchtische passen zu jeder Einrichtung Die richtige Beleuchtung als passendes Designelement Gymdesign – Wie CAD bei der Planung hilft Online Sale – Möglichkeiten als Designer im Internet Geld zu verdienen Hebeschiebetüren – Energieeffizient, komfortabel und schick Wie man Cybersicherheit in das Webdesign integriert Trendige Design Inspirationen für Verlobungs- und Eheringe Schmucktrends für Frühling und Sommer 2021 Wie können kleine Goldschmiede im Zeitalter des E-Commerce mithalten? Der Wow-Effekt durch Special Effects Design und Produktion in Zeiten der Globalisierung Der lange Weg zum perfekten Verpackungsdesign Fotografie und Typografie – zwei Schwergewichte in der Werbung Kreative Online Teambuilding Ideen fürs Homeoffice Das moderne Büro im Grünen – aber wie? Die schönsten Luxusuhren – das sind die Lieblinge der Schönen und Reichen 5 Tipps zur Optimierung der Sichtbarkeit von Unternehmen Karrieresprung vom Mitarbeiter zum Chef 5 bahnbrechende minimalistische Designs Zwischen seriös und ausgeflippt: Vorstellungsgespräche in der Kreativbranche Jenseits von 08/15: die kreative Bewerbung Wohnung schön und praktisch einrichten Inspirierendes Design im gemütlichen Eigenheim Möbeldesigner – Ausbildung, Möglichkeiten und Gehalt Andreas Waldschütz und Trockland lassen das Eiswerk Berlin neu erscheinen Innovative Designs mit Hilfe von 3D-Druckdienstleister Hochwertige Möbel und Haustiere: So klappt das Zusammenspiel Microjobs als Nebenverdienst Corporate Branding: Diese Marketing-Maßnahmen stützen die Unternehmensmarke Was muss man beim Webdesign beachten Designermöbel: Fashion für die eigenen vier Wände Design zum (Wohl-) Sitzen im Objekt WARUM IST DER SUBLIMATIONSDRUCK SO BELIEBT? Alltagsgegenständen eine persönliche Note verleihen – mit diesen Tricks wird das möglich Qualität bei Bademänteln – darauf kommt es an! Design und Planung – worauf kommt es bei Lagerhallen an? Teppiche aus Naturfasern: ökologisch, nachhaltig und fair Möbeldesign für ein neues Miteinander von Mensch und Natur Wie richtet man sein neues Haus ein? Coole App Ideen Mehr verkaufen im Internet 6 hilfreiche Tipps für den Garagenbau Ein perfektes Duett: Acrylmalerei und Abstrakte Kunst Die Valentinstagskarte als kreatives Geschenk Kugelschreiber mit Design: Warum es den Unterschied macht Digitale vs. Traditionelle Kunst: Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten gibt es? Die perfekte Inszenierung von Kunst Handy in Raten zahlen – lohnt es sich? Handyhüllen Designed in Germany Die beliebtesten Werbeartikel in Deutschland Verpackungsdesign studieren – ein Beruf mit Zukunft Design-Grundlagen für den CBD-Verkauf im Internet Ansätze zur Erstellung des eigenen Online-Magazins Eventmarketing Homeoffice einrichten – kleine Räume optimal nutzen Router-Design und Internetgeschwindigkeit – warum beides zusammenhängt Wie bereitet man den Campingurlaub vor?