Das Grafikdesign

0 Comments Blog 02.12.2021 - 21:01 Uhr

Die Inhalte des Grafikdesigns

Der Umfang des Grafikdesigns ist besonders vielseitig. Die Designer entwerfen in diesem Beruf verschiedene grafische Mittel der Kommunikation wie:

  • Anzeigen,
  • Flyer,
  • Internetauftritte und
  • Firmenlogos.
  • Vor Beginn des Projekts klären die verantwortlichen Designer mit den Auftraggebern die Bedingungen.

Wichtig ist vor allem, welche Zielgruppe angesprochen werden soll und wie viel Geld der Kunde investieren möchte. Sind diese generellen Punkte geklärt, können die Grafikdesigner ein Konzept entwickeln, wobei selbst redaktionelle und technische Vorgaben bedacht werden müssen. Danach wird ein Prototyp entwickelt und dem Kunden gereicht.

Erst dann, wenn der Auftraggeber diesen befürwortet, beginnen die Designer mit der eigentlichen Arbeit. Nun können Grafiken, Texte und Bilder gestaltet und im Anschluss digitalisiert werden. Wenn alle Grafiken fertig sind, dann werden diese beim Kunden in der Marketing- oder der Vertriebsabteilung präsentiert.

Jetzt kann der Kunde noch einige Wünsche oder Verbesserungsvorschläge äußern. Die Designer übernehmen diese Anregungen und gelangen danach zu dem fertigen Produkt, das sie danach zur Druckerei senden oder in digitaler Form an die Kunden übergeben können.

Voraussetzungen für gutes Grafikdesign

Beim Grafikdesign gibt es Eigenschaften, welche vorausgesetzt werden, die der Designer unbedingt mitbringen muss und Aspekte, die er sich selbst nach der Wahl des Berufes immer noch aneignen kann. Ist der Designer zum Beispiel ein kreativer Kopf mit den besten Ideen, aber nicht teamfähig, dann kann dieser an der eigenen Teamfähigkeit arbeiten und dann erlernen, dies, mit dem passenden Feedback und der korrekten Einstellung, zu verbessern. Wenn es hingegen an Kreativität mangelt, dann wird der Designer Schwierigkeiten in dem Job haben. Dies ist eine Eigenschaft, die er schon in den Beruf eines Grafikdesigners mitbringen sollte. Ein Wabenplissee nach Maß ist dabei ein spezielles Design.

Die Bedeutung von Grafikdesign

Das Grafikdesign ist der älteste Name für Studiengänge in jenem Bereich. Dieser stammt aus jener Zeit, als es in erster Linie um die Gestaltung analoger Medien ging. Hierzu gehören zum Beispiel Firmenlogos, Werbebroschüren oder das Layout der Zeitschriften.

Im Verlauf der Jahrzehnte haben sich die Ansprüche an Grafikdesigner jedoch sehr stark verändert. Heutzutage gehört auch das Design von Messeständen, Verpackungen oder Webseiten zu den Aufgaben. So geht es nicht mehr ausschließlich um die Gestaltung von Grafikprodukten, sondern zugleich um Elemente, welche zur Kommunikation zwischen Kunden und Unternehmen verwendet werden. Entsprechend wurde die nicht zeitgemäße Bezeichnung „Grafikdesign“ durch das „Kommunikationsdesign“ ersetzt.

So wird von einem Grafikdesigner erwartet, dass dieser querdenken kann. Dieser soll nicht das Vorhersehbare und das Typische gestalten, sondern den Begeisterungseffekt erzielen. Dies erfolgt mit einem interessanten Logo oder einer anderen Herangehensweise an die Anzeigenwerbung über verschiedene Themen. Die Menschen sollen vor allem bei spannenden Themen nicht gelangweilt weg-, sondern interessiert hinsehen.

Ähnliche Artikel

Abschied oder Aufbruch? Erste Gedanken zur Adobe Creative Cloud Funktionale Serifen? Designer = Schwamm. 10 Minutes Reading Time: Dumm und Dümmer Responsive Typography – Interview mit Oliver Reichenstein Das Instagram-Profil pushen mit diesen nützlichen Tipps und Tricks Design und Marketing – was haben beide Disziplinen gemeinsam? Was sind private Netzwerke und welchen Nutzen habe ich? Die Digitalisierung und ihre Bedeutung für das Design in Deutschland Alu Winkelprofile: Die Möglichkeiten in Kunst und Design Etiketten gestalten – mit diesen Tipps zu den perfekten Etiketten Gestaltungsmöglichkeiten für den perfekten Flyer Gelungenes Design und hohe Nutzerfreundlichkeit – Fünf Tipps, die Webseitendesigner beachten sollten Smarte Anleitung: Etiketten gestalten und drucken lassen Upcycling wird immer beliebter Jeder Raum kann nicht nur gut klingen, sondern auch stilvoll aussehen! Gartenmöbel: Diese Trends sollten Designer beachten Werkzeuge und Metriken des Social Media Marketing Stylisch unterwegs und die Zeit im Blick Die perfekte Designagentur – wie ist diese zu finden? Broschüren: Alles wichtige zur Grafik und zum Design Spezielle Merkmale vom Design für unterschiedliche Länder Typografie und Gestaltung für CSR-Berichte Das Design hinter dem Bitcoin-Logo Was bedeutet ästhetische Funktionalität? Warum werden die meisten Wachstuch Tischdecken in Deutschland online verkauft? Schöne Handyhüllen für den Sommer Typisch deutsches Design Was macht eine gute SEO-Agentur aus? Videodesign: Definition, Anwendung und Erklärung Corporate Design auch im Handwerk? So erreichen Handwerksbetriebe einen Wiedererkennungswert Brand Building – so gelingt der Aufbau der eigenen Marke Die wichtigsten Webdesign-Trends für 2022 Warum Grafikdesign für erfolgreiches Online-Marketing entscheidend ist Pirnar Haustüren – Innovatives Design für Hausbesitzer Schön reicht nicht: Wie geht gutes Webdesign? Steigende Nachfrage nach schönem Design im Eigenheim seit Ausbruch der Corona-Pandemie Schuhe: Worauf wir gehen und stehen Möbel nach Maß – Schluss mit der Stangenware Webauftritt – Selbstgemacht, weil man’s kann? Sparplan im Alltag – so einfach lässt sich Geld sparen! Sichtschutz für den Garten – so schafft an Privatsphäre Anlage-Trends im Jahr 2022 – darauf müssen Privatinvestoren nun unbedingt achten! Den Raum mit allen Sinnen erfassen Den besten Dienstleister finden: Darauf sollte geachtet werden Hochwertiges Design in der Küche: Gestaltung der Gastroküche mit der richtigen Spülmaschine SEO und UX/UI: Wie wichtig ist Design wirklich? 5 Tipps zur Sicherheit für Freelancer Polypropen – Das steckt hinter dem Kunststoff AirPods Max – die Überraschung von Apple! Nachhaltig leben und Designermöbel reparieren Wie man Versandverpackungen als Marketinginstrument einsetzt!  Warum jeder Web-Designer ein VPN benutzen sollte Ein Haus muss nicht von der Stange sein – mit den richtigen Partnern an der Seite lassen sich auch ungewöhnliche Ideen umsetzen Apple AirTag – Was ist das und wofür kann man es nutzen? Der Schrank auf Wunsch nach Maß Selbstständig machen in der Kunstbranche: So funktioniert’s Corporate Design im E-Commerce Wichtige Elemente für verkaufsfördernde Ladenregale Das Ansehen eines Unternehmens ist das A&O! So kommt die Tapete am besten zur Geltung Warum ist Körperpflege so wichtig Onlinepräsenz als Freelancer – 5 Tipps für die Webseitenerstellung Wie richtest du das Kinderzimmer stilvoll und praktisch ein? Design spielt in vielen Lebensbereichen eine wichtige Rolle Den Amazon Umsatz steigern Neue Design-Trends in der Fahrrad-Branche: Qualität, Minimalismus und Individualität Steuern in Deutschland: Das sollten Unternehmer wissen Durch Design zu mehr Kunden: Tipps für Autoglaser Der moderne Wandel des Mediendesigns In Deutschland mit Liebe designt und mit tollen Ideen bedruckt Die eigene Garage – viel mehr als nur ein Stellplatz für Fahrzeuge! So wichtig ist das Design für eine erfolgreiche Webseite So kreierst Du ein modernes Schlafzimmer Design 10 Ideen für das Büro, die die Produktivität anregen Verbessern Sie Ihr Home-Office mit dieser Ausstattung Kochen mit viel Design Designertische schützen – mit einer transparenten Tischfolie Twitch, YouTube und Co.: Der Aufstieg der Streamer Die Blockchain: Hier kommt sie in Deutschland schon zum Einsatz