Wichtige Elemente für verkaufsfördernde Ladenregale

0 Comments Blog 30.12.2021 - 11:25 Uhr

Ein gut gefülltes Regal lädt zu Impulskäufen ein. Es gibt wichtige Elemente für Ladenregale, die den Verkauf fördern. Holzregale erfreuen sich neuerdings wieder einer steigenden Beliebtheit bei Einzelhändlern.

Auffällige Artikel sind diejenigen, die dem Kunden beim Betreten des Ladens ins Auge fallen. Diese Artikel müssen genügend Platz haben, um sichtbar zu sein, und eine gute Farbgestaltung aufweisen, damit sie von den Kunden auf einen Blick erkannt werden. Der Prozess der Auswahl und Platzierung der Waren in den Regalen sollte Teil der Lösung sein, die den Kunden ermöglicht, ein Produkt zu kaufen. Es ist notwendig, eine Prüfung vorzunehmen, bei der die Artikel nach ihrer Art, Farbe, ästhetischen Qualität und ihrer Fähigkeit, sich von anderen Produkten abzuheben, in die Regale gestellt werden.

Holzregal

Unterbrechungen in den Regalreihen oder andere Orte für die Organisation von Waren sollten ebenfalls attraktiv und für die Kunden leicht zu benutzen sein. Die Zusammensetzung der Waren in den Abteilungen des Ladens sagt ebenfalls viel über sein Image aus: Sie muss den Erwartungen der Kunden an diese spezielle Abteilung entsprechen.

Dieser Artikel befasst sich mit mehreren entscheidenden Elementen der Ladengestaltung, die zur Maximierung des Umsatzes beitragen können.

Das Ladenlayout und sein Einfluss auf den Umsatz

Ein gut geplantes Ladenlayout kann den Umsatz erheblich beeinflussen. Die Platzierung der Produkte und die Gestaltung der Regalflächen können entweder zum Kauf anregen oder davon abhalten.

Ladenregale

Wenn Sie einen Supermarkt betreten, befinden sich die meisten Produkte an den Wänden und in den Gängen. Dies ist eine gängige Praxis in Lebensmittelgeschäften, weil es den Kunden den Einkauf erleichtert, wenn sie schnell einkaufen und ihren Tag fortsetzen wollen. Es ist jedoch auch eine Gelegenheit, kreativ zu werden, indem Sie Ihre Produkte in Bereichen platzieren, die von verschiedenen Stellen im Geschäft aus leicht zugänglich sind.

Wenn es Ihnen gelingt, Ihre Produkte in Regalen zu platzieren, die von mehreren Stellen aus leicht zugänglich sind, können Sie die Besucherfrequenz in Ihrem Produktbereich erhöhen, was wiederum zu einem höheren Umsatz führt. Die Kunden müssen keinen Umweg machen, um das Gewünschte zu bekommen, weil sie Ihr Produkt sehen können, während sie im übrigen Geschäft einkaufen.

Farbe

Farbe ist eines der wichtigsten Elemente bei der Gestaltung eines verkaufsfördernden Ladenlayouts, denn sie kann die Aufmerksamkeit der Kunden auf bestimmte Bereiche in Ihrem Geschäft lenken. Untersuchungen zeigen, dass verschiedene Farben unterschiedliche emotionale Reaktionen bei den Kunden auslösen.

Aufmerksamkeit erlangen – Impulskäufe anregen

Ladenregale sind aus vielen Gründen ein wesentlicher Bestandteil des Ladeninventars, vor allem, weil sie zur Verkaufsförderung beitragen können. Es gibt mehrere Elemente, die eine ideale Einzelhandelsauslage ausmachen.

Ein gutes Ladenregal muss für die Kunden sichtbar sein und ihre Aufmerksamkeit erregen. Es muss sie auf Augenhöhe erreichen, denn dort konzentrieren sich die Menschen auf die Produkte, wenn sie einkaufen. Das bedeutet, dass die Auslage etwa 1,50 m hoch und 2,50 m breit sein sollte. Je auffälliger er aussieht, desto eher werden die Kunden angelockt. Dies kann durch die Verwendung kräftiger Farben und zahlreicher Produktinformationen erreicht werden.

Die Informationen, die neben einem Produkt platziert werden, machen es erst attraktiv. Informationen wie Nährwertangaben oder gesundheitliche Vorteile können dazu beitragen, die Kunden zum Kauf des Produkts zu bewegen. Ein anschauliches Beispiel hierfür sind Müsli-Schachteln, auf denen die Anzahl der Vitamine pro Portion angegeben ist, um die Kunden davon zu überzeugen, dass es sich um eine gesunde Alternative zu etwas Keksen handelt.

Auch das Gesamtdesign sollte berücksichtigt werden. Der Hintergrund sollte eine neutrale Farbe haben, damit die Produkte hervorstechen, aber ein attraktives Muster kann einen faden Hintergrund auflockern und die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Das Gesamtdesign der Auslage sollte eine Beschilderung mit Zahlen oder Prozentsätzen enthalten, damit die Kunden wissen, wie viel sie sparen, was ihre Kaufentscheidung beeinflussen könnte.

Fazit

Das Hauptziel der Ladengestaltung und -einrichtung besteht nicht nur darin, einen bequemen Ort für die Kunden zu schaffen, sondern auch darin, ihre Wahrnehmung der Waren zu verändern, mit denen sie sich (bis zu einem gewissen Grad, natürlich) vertraut machen können.

Mit anderen Worten: Es geht darum, die Aufmerksamkeit der Kunden zu wecken und sie zu Impulskäufen anzuregen. Demzufolge ist es hilfreich, die richtigen Farben zu wählen, die Aufmerksamkeit der Kunden auf wichtige Elemente (die attraktivsten Waren) zu lenken und leuchtende Farben zu verwenden. Die Wahl sollte von der Gestaltung Ihres Geschäfts und Ihrer Markenidentität abhängen.

Ähnliche Artikel

Abschied oder Aufbruch? Erste Gedanken zur Adobe Creative Cloud Funktionale Serifen? Designer = Schwamm. 10 Minutes Reading Time: Dumm und Dümmer Responsive Typography – Interview mit Oliver Reichenstein Made in Germany – individuelle Werbemittel Wie kreative Designer die Gaming-Welt verändern Das richtige Kunstwerk finden: Mit diesen Tipps Eine moderne Küche Die Macht der Aufmerksamkeit: Darum kommen persönliche Grußbotschaften so gut an Kunst in der eigenen Wohnung: Was sollte man beachten? Industriedesign: Der Studiengang im Überblick Überlegungen für eine ansprechende Webseite Paypal Geschäftskonto fürs Marketing Eine Geburtskarte für ein Baby, eine Hochzeitskarte oder eine Firmenkarte erstellen: Warum sollte man einen Profi- Designer beauftragen? Kreativität im Alltag fördern – so funktioniert es! Design: Regeln und Tipps für eine attraktive Tischdekoration Markenwachstum fördern durch Künstliche Intelligenz Die 5 besten Tipps für die Videobearbeitung: Tastenkürzel, Sounds Effects Download, Stock Videos etc. Entrauchungsfenster: Design, Einbauprinzipien und Vorteile Professionalität auf den ersten Blick: So wichtig ist der Briefbogen Die besondere Architektur auf Mallorca Design- und Kunstdarstellungen in unterschiedlichen Formen Mut zur Kreativität – in jedem steckt ein Künstler! Fahrzeugdesign: Von klassisch bis futuristisch Das Geheimnis Koreanischer Frauen Ein ‚Corporate Design‘ für die eigene Hochzeit? Das Instagram-Profil pushen mit diesen nützlichen Tipps und Tricks Design und Marketing – was haben beide Disziplinen gemeinsam? Was sind private Netzwerke und welchen Nutzen habe ich? Die Digitalisierung und ihre Bedeutung für das Design in Deutschland Alu Winkelprofile: Die Möglichkeiten in Kunst und Design Etiketten gestalten – mit diesen Tipps zu den perfekten Etiketten Gestaltungsmöglichkeiten für den perfekten Flyer Gelungenes Design und hohe Nutzerfreundlichkeit – Fünf Tipps, die Webseitendesigner beachten sollten Smarte Anleitung: Etiketten gestalten und drucken lassen Upcycling wird immer beliebter Jeder Raum kann nicht nur gut klingen, sondern auch stilvoll aussehen! Gartenmöbel: Diese Trends sollten Designer beachten Werkzeuge und Metriken des Social Media Marketing Stylisch unterwegs und die Zeit im Blick Die perfekte Designagentur – wie ist diese zu finden? Broschüren: Alles wichtige zur Grafik und zum Design Spezielle Merkmale vom Design für unterschiedliche Länder Typografie und Gestaltung für CSR-Berichte Das Design hinter dem Bitcoin-Logo Was bedeutet ästhetische Funktionalität? Warum werden die meisten Wachstuch Tischdecken in Deutschland online verkauft? Schöne Handyhüllen für den Sommer Typisch deutsches Design Was macht eine gute SEO-Agentur aus? Videodesign: Definition, Anwendung und Erklärung Corporate Design auch im Handwerk? So erreichen Handwerksbetriebe einen Wiedererkennungswert Brand Building – so gelingt der Aufbau der eigenen Marke Die wichtigsten Webdesign-Trends für 2022 Warum Grafikdesign für erfolgreiches Online-Marketing entscheidend ist Pirnar Haustüren – Innovatives Design für Hausbesitzer Schön reicht nicht: Wie geht gutes Webdesign? Steigende Nachfrage nach schönem Design im Eigenheim seit Ausbruch der Corona-Pandemie Schuhe: Worauf wir gehen und stehen Möbel nach Maß – Schluss mit der Stangenware Webauftritt – Selbstgemacht, weil man’s kann? Sparplan im Alltag – so einfach lässt sich Geld sparen! Sichtschutz für den Garten – so schafft an Privatsphäre Anlage-Trends im Jahr 2022 – darauf müssen Privatinvestoren nun unbedingt achten! Den Raum mit allen Sinnen erfassen Den besten Dienstleister finden: Darauf sollte geachtet werden Hochwertiges Design in der Küche: Gestaltung der Gastroküche mit der richtigen Spülmaschine 5 Tipps zur Sicherheit für Freelancer Polypropen – Das steckt hinter dem Kunststoff AirPods Max – die Überraschung von Apple! Nachhaltig leben und Designermöbel reparieren Wie man Versandverpackungen als Marketinginstrument einsetzt!  Warum jeder Web-Designer ein VPN benutzen sollte Ein Haus muss nicht von der Stange sein – mit den richtigen Partnern an der Seite lassen sich auch ungewöhnliche Ideen umsetzen Apple AirTag – Was ist das und wofür kann man es nutzen? Der Schrank auf Wunsch nach Maß Selbstständig machen in der Kunstbranche: So funktioniert’s Corporate Design im E-Commerce Das Ansehen eines Unternehmens ist das A&O!