Das Design der Werbegeschenke im Wandel der Zeit

0 Comments Blog 30.07.2021 - 14:43 Uhr

Unternehmen bedrucken gerne nahezu sämtliche Gegenstände, um sie im Anschluss als Werbegeschenke an die eigenen und die potentiellen Kunden zu verteilen. Eindrucksvoll und nachhaltig verpackte Werbegeschenke, sogenannte Giveaways, werden besonders gerne angenommen. Solche Geschenke werden vorzugsweise auf Messen oder Events verteilt und sind meist mit den Firmenlogos verziert. Werden diese Produkte in der Folge regelmäßig von den Empfängern genutzt, bleibt das Unternehmen in positiver Erinnerung.

Werbegeschenk

Nützliche Giveaways gleichen einem Geschenk

Ob auf Messen, bei Besprechungen im eigenen Haus oder bei Werbeveranstaltungen, Giveaways haben sich schon vor Jahren bewährt und sind auch heute noch sehr beliebt. Da die Konkurrenz auf Messen groß ist, gilt es Alleinstellungsmerkmale mit der Auswahl der Werbegeschenke zu generieren. Solche Giveaways können auch liebevoll eingepackt werden, um sie wie tatsächliche Geschenke wirken zu lassen. Stoffsäckchen, die als einzigartige Umverpackung eingesetzt werden, können somit den Werbeeffekt steigern. Sie sind nachhaltig und können mehrfach verwendet werden. Beschenkte nutzen sie daher gerne weiter. Entweder zur Aufbewahrung besonderer Kleinigkeiten oder ebenfalls als Geschenkverpackung für eigene Geschenke, sofern sie nicht selbst bedruckt sind.

Das Design der Giveaways im Wandel der Zeit

Die Auswahl und das Design der Werbegeschenke hat sich im Zeitverlauf deutlich verändert. Galten früher Kugelschreiber und Feuerzeuge beliebte Produkte für Unternehmen, so sind heutzutage Stifte für Touchscreens und USB-Sticks im Trend. Auch wird gerne auf die Nachhaltigkeit Wert gelegt, wodurch wiederverwendbare Jutebeutel ebenfalls beliebt sind. Wer auf der Suche nach nachhaltigen und optisch ansprechenden Verpackungen ist, wird auf Shingyo (shingyo.de) fündig. Säckchen aus den unterschiedlichsten Materialien, in verschiedensten Größen, Farben und Ausführungen werden als schlichte aber eindrucksvolle Umverpackung angeboten. Tüten aus buntem Papier oder Plastik lassen sich kaum anderweitig verwenden und wandern daher zumeist nach dem Verteilen auf dem Messegelände in die Mülltonne. Wer in der heutigen Zeit Geschenke nachhaltig verteilen möchte, muss neue Wege gehen.

Vielseitige Verwendungsmöglichkeiten nachhaltiger Geschenkverpackungen

Stoffsäckchen farbig oder Natur lassen sich sehr vielseitig verwenden. Nicht nur zum Verpacken von Werbegeschenken oder Giveaways. Für die Gestaltung von Individuellen Adventskalendern sind sie ebenfalls bestens geeignet. Sie können dann jedes Jahr aufs Neue mit neuen Geschenken befüllt werden. Es finden sich Säckchen aus Baumwolle, Organza, Leinen, Samt, Jute oder Satin, die für solche Festlichkeiten geeignet sind. Ob für Kleinigkeiten in einer Größe von 6 cm x 9 cm oder als elegante Beutel zum Verpacken von Weinflaschen. Bezüglich des Designs können sie farblich passend zum Firmenlogo gestaltet werden, um den Werbeeffekt zu verstärken.

Umweltschutz wird großgeschrieben

Legt das Unternehmen Wert auf die Nachhaltigkeit, können mit wiederverwertbaren Giveaways ein positiver Eindruck bei den potentiellen Kunden erzeugt werden. Geeignete Jutebeutel aus unterschiedlichen Stoffqualitäten sind zum Beispiel GRS und GOTS zertifiziert, ganz im Sinne der Umwelt. Das Preis-/Leistungsverhältnis kann sich sehen lassen, vor allem, weil durch die Umverpackung die eingepackten Werbegeschenke noch einmal deutlich aufgewertet werden.

Geschenke ansprechend verpacken

Geschenke sollen Achtung zum Beschenkten zum Ausdruck bringen. Eine ansprechende Geschenkverpackung gehört dazu. Kann man auf dem ersten Blick nicht erraten, was im Geschenk enthalten ist, steigert dies die Neugierde und Spannung beim Beschenkten. Im Falle eines Messebesuchs freut sich der potentielle Kunde über die Möglichkeit einer Überraschung am Stand des Unternehmens. Unternehmen und Gewerbetreibende sollten nicht aufdringlich erscheinen, wenn sie Werbegeschenke auf Veranstaltungen verteilen.

Fazit

Es ist nicht immer einfach, beim Verschenken von Giveaways den richtigen Ton zu treffen. Schlichte und nachhaltige Designs setzen Akzente, die Ihr Image stärken können. Nicht jedes Geschenk sollte mit Werbung und dem Firmenlogo bedruckt werden. Zufriedene Kunden behalten die kleinen und neutralen Geschenke in positiver Erinnerung. Mit dezenter Werbung, zum Beispiel durch ein aufgedrucktes Firmenlogo, werden die Beschenkten über einen langen Zeitraum hinweg immer wieder an Sie und Ihr Unternehmen erinnert. Nachhaltiger kann Werbung kaum sein, ohne aufdringlich und unangenehm zu erscheinen.

Ähnliche Artikel

Abschied oder Aufbruch? Erste Gedanken zur Adobe Creative Cloud Funktionale Serifen? Designer = Schwamm. 10 Minutes Reading Time: Dumm und Dümmer Responsive Typography – Interview mit Oliver Reichenstein Die beliebtesten Werbegeschenke – Diese Präsente erzielen eine nachweisliche Werbewirkung Kreative Designs aus aller Welt: Heutzutage ein Kinderspiel Dark Academia & Light Academia – Social Media für Akademiker? Food-Design: So beeinflusst du den Geschmack Typografie in Berlin Möbel „Made in Germany“ – was spricht dafür? 3 technische Ausstattungen, die alle freiberuflichen Designer brauchen Die Zukunft im Netz – wie sich Unternehmen stets modernisieren Die Wohn-Trends der Zukunft Automobildesign – Perfektion in jedem Detail Wie man Design und Komfort im Schlafzimmer kombiniert Gutes Produktdesign ist mehr als eine gute Ästhetik Ästhetische Tisch-Designs von der Natur inspiriert Designorientierte Akzente bei der Gartengestaltung Made in Germany Erholsam schlafen – Inspiration für das Schlafzimmer Die Anwendungsgebiete der Vakuumtechnologie Grafikdesign — das Zusammenspiel von Kunst und Digitalisierung Zwischen Motion Design und Animationsfilm Edelsteine als Geldanlage und Altersvorsorge Der besondere Zauber von Briefen Freizeit im Freien – Outdoor-Erlebnisse als Ventil der Erholung Purpose Design – ökologisch, umweltfreundlich und sozial Designelemente bei der Gartengestaltung Stilvoller Blickfang für die Küche – Kaffeemaschinen im Design-Check Kunst der Gartengestaltung – Kreative Ideen verwirklichen Wünsche Wie das Treppendesign seit Jahrtausenden zwischen Optik und Nutzen changiert Modedesign im Wandel der Zeit Die Checkliste für einen garantiert perfekten Antrag! Yogastudio gestalten – Design für Klarheit und Entspannung Interior Design – Räume optimal einrichten und gestalten Abgesichert als Freelancer? Webdesign aus Deutschland: Klare Formen und Minimalismus Zwischen Geschichte und Moderne: Design in Deutschlands Innenstädten Design in der Autobranche: Wie modernes Design den Verbrauch verringern soll Schmuck als zeitloser Klassiker Zeitloser Schmuck – für jede Gelegenheit das passende Geschenk Die Natur als neue Inspirationsquelle: Kreativblockaden überwinden Webdesign für eine erfolgreiche Website Möbeldesignerinnen aus Deutschland Licht Design: In jedem Raum das perfekte Licht So können Freelancer und Angestellte im Home-Office ihr Arbeitszimmer von der Steuer absetzen So schützen Sie Ihren Mac im Jahr 2021 Schachmatt Das Internet verlangt nach Einzigartigkeit Produktvideos und -fotos: Marketing im digitalen Zeitalter Corporate Fashion – Design made in Germany Couchtisch-Designs – Diese Couchtische passen zu jeder Einrichtung Die richtige Beleuchtung als passendes Designelement Gymdesign – Wie CAD bei der Planung hilft Online Sale – Möglichkeiten als Designer im Internet Geld zu verdienen Hebeschiebetüren – Energieeffizient, komfortabel und schick Wie man Cybersicherheit in das Webdesign integriert Trendige Design Inspirationen für Verlobungs- und Eheringe Schmucktrends für Frühling und Sommer 2021 Wie können kleine Goldschmiede im Zeitalter des E-Commerce mithalten? Der Wow-Effekt durch Special Effects Design und Produktion in Zeiten der Globalisierung Der lange Weg zum perfekten Verpackungsdesign Fotografie und Typografie – zwei Schwergewichte in der Werbung Kreative Online Teambuilding Ideen fürs Homeoffice Das moderne Büro im Grünen – aber wie? Die schönsten Luxusuhren – das sind die Lieblinge der Schönen und Reichen 5 Tipps zur Optimierung der Sichtbarkeit von Unternehmen Karrieresprung vom Mitarbeiter zum Chef 5 bahnbrechende minimalistische Designs Zwischen seriös und ausgeflippt: Vorstellungsgespräche in der Kreativbranche Jenseits von 08/15: die kreative Bewerbung Wohnung schön und praktisch einrichten Inspirierendes Design im gemütlichen Eigenheim Möbeldesigner – Ausbildung, Möglichkeiten und Gehalt Andreas Waldschütz und Trockland lassen das Eiswerk Berlin neu erscheinen Innovative Designs mit Hilfe von 3D-Druckdienstleister Hochwertige Möbel und Haustiere: So klappt das Zusammenspiel Microjobs als Nebenverdienst Corporate Branding: Diese Marketing-Maßnahmen stützen die Unternehmensmarke