Sichtschutz für den Garten – so schafft an Privatsphäre

0 Comments Blog 25.02.2022 - 10:54 Uhr

Sich im Garten Sonne, mit Freunden Essen oder entspannt ein Buch lesen. Da alles tun die meisten von uns wahrscheinlich am liebsten ungestört. Deshalb stellt auch für alle Gartenbesitzer früher oder später die Frage nach einem passenden Sichtschutz. Dieser sollte natürlich auch zum Stil des restlichen Gartens passen und vielleicht Kinder daran hindern, das eigene Grundstück unbemerkt zu verlassen. Hat man ein Inground Trampolin oder eine Schaukel im Garten, muss darauf geachtet werden, dass der Sichtschutz nicht zu nah an diesen Spielgeräten aufgebaut wird. Andernfalls können sich spielende Kinder daran verletzen.

Sichtschutz aus Holz

Die meisten Deutschen entscheiden sich für einen Sichtschutz aus Holz. Diese sind in vielen unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Will man einen Sichtschutz aus Holz oder Etan Trampoline kaufen, kann man das auch ganz bequem online. Holz passt größtenteils gut in den Garten und ist auch mit wenig Budget realisierbar. Allerdings sollte dabei bedacht werden, dass Holz ein reines Naturprodukt ist und nicht ewig hält. Ein Sichtschutz aus Holz ist das ganze Jahr über Witterung und Sonne ausgesetzt und muss daher regelmäßig behandelt werden. Einige Holzarten kommen besser mit diesen Einflüssen zurecht als andere, aber man muss bei einem Sichtschutz aus Holz bedenken, dass dieser im Laufe der Zeit seine Optik und Farbe verändern kann. Hölzer wie Edelkastanie oder Robinie eignen sich gut und kommen auch unbehandelt gut mit Feuchtigkeit zurecht, ohne zu schimmeln. Ein weiterer Vorteil von Holz ist, dass es eine nachhaltige Variante eines Sichtschutzes ist.

Sichtschutz aus Stein

Immer mehr im Kommen sind die sogenannten Gabionenzäune. Dieser Sichtschutz besteht aus einem Gitterkorb, der mit Steinen gefüllt ist. Dabei kann man selbstverständlich aus verschiedenen Farben und Größen wählen. Diese Art von Sichtschutz zählt zu den teureren Varianten, dafür halten die auch ohne Unterhalt Jahrzehnt lang. Aber man sollte bedenken, dass ein Gabionenzaun schnell klobig und kühl wirken kann, insbesondere wenn er eine gewisse Höhe hat. Außerdem sollte man bedenken, dass diese nicht so leicht wieder abgebaut oder versetzt werden können. Auch der Aufbau benötigt einiges an handwerklichem Geschick. Anstelle von Steinen können die Gitterkörbe auch mit Materialien wie farbigem Glas oder Baumrinde gefüllt werden. Diese sind jedoch sicher nicht so langlebig wie Steine.

Sichtschutz aus Glas oder Kunststoff

Auch Glas ist eine Möglichkeit für einen Sichtschutz im Garten. Diese Wände sind zumeist aus undurchsichtigem Milchglas. Allerdings muss man dafür auch etwas tiefer in die Tasche greifen. Zudem können diese natürlich auch kaputt werden, auch wenn das Glas besonders stark und robust ist. Die Varianten aus Kunststoff ist eine robusterer und günstigerer Alternative. Diese sind in verschiedenen Farben erhältlich und ähneln von Aussehen her meist einem Holzzaun. Allerdings benötigt ein Sichtschutz aus Kunststoff nicht so viel Unterhalt.

Naturhecke

Die günstigste und nachhaltigste Variante ist wahrscheinlich eine lebende Hecke. Diese sieht schön aus und kann heimischen Insekten und anderen teuren Nahrung und Unterschlupf bieten. Allerdings muss sie regelmäßig geschnitten und gepflegt werden. Außerdem sollte man bedenken, dass nicht alle Sträucher auch in Winter grün sind. Und eine Hecke ohne Blätter bietet auch keinen optimalen Sichtschutz. Bambus, Scheinzypresse oder auch Kirschlorbeer verlieren auch in der kalten Jahreszeit ihre Blätter nicht und eignen sich daher gut als Naturhecke.

Ähnliche Artikel

Abschied oder Aufbruch? Erste Gedanken zur Adobe Creative Cloud Funktionale Serifen? Designer = Schwamm. 10 Minutes Reading Time: Dumm und Dümmer Responsive Typography – Interview mit Oliver Reichenstein Schöne Handyhüllen für den Sommer Typisch deutsches Design Was macht eine gute SEO-Agentur aus? Videodesign: Definition, Anwendung und Erklärung Corporate Design auch im Handwerk? So erreichen Handwerksbetriebe einen Wiedererkennungswert Brand Building – so gelingt der Aufbau der eigenen Marke Die wichtigsten Webdesign-Trends für 2022 Warum Grafikdesign für erfolgreiches Online-Marketing entscheidend ist Pirnar Haustüren – Innovatives Design für Hausbesitzer Schön reicht nicht: Wie geht gutes Webdesign? Steigende Nachfrage nach schönem Design im Eigenheim seit Ausbruch der Corona-Pandemie Schuhe: Worauf wir gehen und stehen Möbel nach Maß – Schluss mit der Stangenware Webauftritt – Selbstgemacht, weil man’s kann? Sparplan im Alltag – so einfach lässt sich Geld sparen! Anlage-Trends im Jahr 2022 – darauf müssen Privatinvestoren nun unbedingt achten! Den Raum mit allen Sinnen erfassen Den besten Dienstleister finden: Darauf sollte geachtet werden Hochwertiges Design in der Küche: Gestaltung der Gastroküche mit der richtigen Spülmaschine SEO und UX/UI: Wie wichtig ist Design wirklich? 5 Tipps zur Sicherheit für Freelancer Polypropen – Das steckt hinter dem Kunststoff AirPods Max – die Überraschung von Apple! Nachhaltig leben und Designermöbel reparieren Wie man Versandverpackungen als Marketinginstrument einsetzt!  Warum jeder Web-Designer ein VPN benutzen sollte Ein Haus muss nicht von der Stange sein – mit den richtigen Partnern an der Seite lassen sich auch ungewöhnliche Ideen umsetzen Apple AirTag – Was ist das und wofür kann man es nutzen? Der Schrank auf Wunsch nach Maß Selbstständig machen in der Kunstbranche: So funktioniert’s Corporate Design im E-Commerce Wichtige Elemente für verkaufsfördernde Ladenregale Das Ansehen eines Unternehmens ist das A&O! So kommt die Tapete am besten zur Geltung Warum ist Körperpflege so wichtig Onlinepräsenz als Freelancer – 5 Tipps für die Webseitenerstellung Wie richtest du das Kinderzimmer stilvoll und praktisch ein? Design spielt in vielen Lebensbereichen eine wichtige Rolle Den Amazon Umsatz steigern Neue Design-Trends in der Fahrrad-Branche: Qualität, Minimalismus und Individualität Steuern in Deutschland: Das sollten Unternehmer wissen Durch Design zu mehr Kunden: Tipps für Autoglaser Der moderne Wandel des Mediendesigns Das Grafikdesign In Deutschland mit Liebe designt und mit tollen Ideen bedruckt Die eigene Garage – viel mehr als nur ein Stellplatz für Fahrzeuge! So wichtig ist das Design für eine erfolgreiche Webseite So kreierst Du ein modernes Schlafzimmer Design 10 Ideen für das Büro, die die Produktivität anregen Verbessern Sie Ihr Home-Office mit dieser Ausstattung Kochen mit viel Design Designertische schützen – mit einer transparenten Tischfolie Twitch, YouTube und Co.: Der Aufstieg der Streamer Die Blockchain: Hier kommt sie in Deutschland schon zum Einsatz 5 Tools für optimierte Prozesse in einem Unternehmen Designermöbel: So machen sie das Zuhause zum Hingucker Designermöbel: Diese Stücke sind ein Muss Wohnen im Alter – Seniorengerechtes Wohnen mit Stil Bessere Vermarktung für Klempner: Diese 3 Tipps helfen! Der Beruf des CAD-Designers Mit frischem Design von der Masse abheben Arbeit als Designer Designer-Geschenke für Hochzeitspaare Content-Formate – Mehrwert für die Zielgruppe Modernes Hausdesign: Wer baut das schönste Haus? Die Bauhaus Innovation Die Entwicklung der Sportmode – zwischen Trend und Funktionalität Start in die Distribution deines Produkts Vorteil von Designer Möbel Der starke Wunsch nach Eigenheim mit Garten Gemütlich und stilvoll im Homeoffice: Tipps und Inspirationen Der erste Eindruck zählt – Was ist gutes Webdesign? Nachfrage nach Designer steigt: Welche Aufgaben Designer für Amazon Seller übernehmen können Effiziente Gestaltungsmaßnahmen von logistischen Abläufen Design Ideen für ein entspanntes Zuhause