Die richtige Beleuchtung als passendes Designelement

0 Comments Blog 16.06.2021 - 10:52 Uhr

Licht ist in vielen Bereichen ein wichtiges Gestaltungselement. Egal ob es darum geht, einzelne Objekte oder gleich ganze Räume gekonnt in Szene zu setzen, an der richtigen Beleuchtung als Designelement führt kein Weg vorbei. Doch die Auswahl an Leuchten, Leuchtmitteln und Lichtvarianten ist groß und oftmals ist es gar nicht so einfach, die passenden Lösungen zu finden. Hier kommen Beleuchtungsspezialisten wie gluehbirne.de ins Spiel. Der etablierte Onlinehändler mit dem deklamatorischen Namen hat erst kürzlich die Startseite seines Onlineshops neu gestaltet, um seinen Kunden die Suche nach den passenden Beleuchtungselementen zu erleichtern. Seit Neuestem sorgt anschauliches Bildmaterial dafür, Interessenten auf die richtige Spur zu den passenden Produkten zu führen. Seien es spezielle Leuchtmittel, wie moderne LEDs oder klassische Glühbirnen, oder bestimmte Lichtquellen, wie Wandleuchten oder Deckenleuchten. Direkt auf den ersten Blick gibt sich die passende Kategorie zu erkennen und lädt zum Stöbern im umfangreichen Sortiment ein. Es werde Licht!

Glühbirne

Die Qual der Wahl bei den Lampen

Für die lichttechnische Gestaltung von Innen- und Außenbereichen steht eine Vielzahl an unterschiedlichen Lampenvarianten zur Auswahl. Je nach Designstil und persönlichen Präferenzen gilt es hier die passenden Lösungen gegeneinander abzuwiegen. So können Leuchten beispielsweise als Einbaulampen smooth in der Wand oder Decke versenkt werden, wodurch die Lichtquelle selbst in den Hintergrund rückt. Anders verhält es sich, wenn stattdessen Aufbauleuchten in Form klassischer Wand- und Deckenlampen zum Einsatz kommen. In diesem Fall wird die Lichtquelle selbst zum dekorativen Designobjekt im Raum. Gerade größere Strahler, Spots, Paneele oder gar Pendellampen haben einen oft unterschätzten Einfluss auf die Atmosphäre und den Stil des umliegenden Bereiches. Doch es müssen nicht immer nur die herkömmlichen Beleuchtungsvarianten sein. Bei der Gestaltung des individuellen Beleuchtungskonzepts ist Kreativität ausdrücklich erlaubt! Daher wird die Grundbeleuchtung üblicherweise durch eine zusätzliche Akzentbeleuchtung in Form von Standleuchten, Tischleuchten oder auch dezent platzierten Unterbauleuchten an Möbelstücken oder LED Strips entlang des Bodens sowie der Decke aufgelockert. Das Zusammenspiel mehrerer Lichtquellen sorgt für ein einzigartiges Beleuchtungsdesign, das zum echten Wohlfühlfaktor wird und den eigenen Charakter unterstreicht.

Lampen

Das Spiel mit der Farbtemperatur

Doch nicht nur mit der gezielten Auswahl passender Lampenvarianten lässt sich für die richtige Atmosphäre sorgen. Gerade beim Einsatz moderner LED Leuchtmittel lädt die Farbtemperatur zum Spiel mit dem individuellen Lichtdesign ein. Warmweiße LED Lampen mit einer Farbtemperatur im Bereich unter 3000 Kelvin sorgen für ein besonders behagliches und wohnliches Licht. Sie sind somit vor allem für Räume wie das Wohnzimmer oder das Schlafzimmer geeignet, in denen eine entspannte Atmosphäre gewünscht ist. Neutralweiße LED Lampen mit einer Farbtemperatur im Bereich von 3000 Kelvin bis 5000 Kelvin sorgen hingegen für ein eher neutrales und sachliches Licht. Sie kommen daher vor allem in Räumen wie dem Badezimmer oder der Küche zum Einsatz, wo eine zweckdienliche Beleuchtung präferiert wird. Kaltweiße bzw. tageslichtweiße LED Lampen mit einer Farbtemperatur im Bereich von über 5000 Kelvin sorgen wiederum für ein besonders helles und konzentrationsförderndes Licht. Das macht sie beispielsweise im heimischen Arbeitszimmer zur ersten Wahl. Das Spiel mit der Farbtemperatur ermöglicht die Erzeugung bestimmter Stimmungen in Räumen und ist daher bei der Auswahl der richtigen Beleuchtung ein oft unterschätztes Designelement.

Ähnliche Artikel

Abschied oder Aufbruch? Erste Gedanken zur Adobe Creative Cloud Funktionale Serifen? Designer = Schwamm. 10 Minutes Reading Time: Dumm und Dümmer Responsive Typography – Interview mit Oliver Reichenstein Das Design der Werbegeschenke im Wandel der Zeit Interior Design – Räume optimal einrichten und gestalten Abgesichert als Freelancer? Webdesign aus Deutschland: Klare Formen und Minimalismus Zwischen Geschichte und Moderne: Design in Deutschlands Innenstädten Design in der Autobranche: Wie modernes Design den Verbrauch verringern soll Schmuck als zeitloser Klassiker Zeitloser Schmuck – für jede Gelegenheit das passende Geschenk Die Natur als neue Inspirationsquelle: Kreativblockaden überwinden Webdesign für eine erfolgreiche Website Möbeldesignerinnen aus Deutschland Licht Design: In jedem Raum das perfekte Licht So können Freelancer und Angestellte im Home-Office ihr Arbeitszimmer von der Steuer absetzen So schützen Sie Ihren Mac im Jahr 2021 Schachmatt Das Internet verlangt nach Einzigartigkeit Produktvideos und -fotos: Marketing im digitalen Zeitalter Corporate Fashion – Design made in Germany Couchtisch-Designs – Diese Couchtische passen zu jeder Einrichtung Gymdesign – Wie CAD bei der Planung hilft Online Sale – Möglichkeiten als Designer im Internet Geld zu verdienen Hebeschiebetüren – Energieeffizient, komfortabel und schick Wie man Cybersicherheit in das Webdesign integriert Trendige Design Inspirationen für Verlobungs- und Eheringe Schmucktrends für Frühling und Sommer 2021 Wie können kleine Goldschmiede im Zeitalter des E-Commerce mithalten? Der Wow-Effekt durch Special Effects Design und Produktion in Zeiten der Globalisierung Der lange Weg zum perfekten Verpackungsdesign Fotografie und Typografie – zwei Schwergewichte in der Werbung Kreative Online Teambuilding Ideen fürs Homeoffice Das moderne Büro im Grünen – aber wie? Die schönsten Luxusuhren – das sind die Lieblinge der Schönen und Reichen 5 Tipps zur Optimierung der Sichtbarkeit von Unternehmen Karrieresprung vom Mitarbeiter zum Chef 5 bahnbrechende minimalistische Designs Zwischen seriös und ausgeflippt: Vorstellungsgespräche in der Kreativbranche Jenseits von 08/15: die kreative Bewerbung Wohnung schön und praktisch einrichten Inspirierendes Design im gemütlichen Eigenheim Möbeldesigner – Ausbildung, Möglichkeiten und Gehalt Andreas Waldschütz und Trockland lassen das Eiswerk Berlin neu erscheinen Innovative Designs mit Hilfe von 3D-Druckdienstleister Hochwertige Möbel und Haustiere: So klappt das Zusammenspiel Microjobs als Nebenverdienst Corporate Branding: Diese Marketing-Maßnahmen stützen die Unternehmensmarke Was muss man beim Webdesign beachten Designermöbel: Fashion für die eigenen vier Wände Design zum (Wohl-) Sitzen im Objekt WARUM IST DER SUBLIMATIONSDRUCK SO BELIEBT? Alltagsgegenständen eine persönliche Note verleihen – mit diesen Tricks wird das möglich Qualität bei Bademänteln – darauf kommt es an! Design und Planung – worauf kommt es bei Lagerhallen an? Teppiche aus Naturfasern: ökologisch, nachhaltig und fair Möbeldesign für ein neues Miteinander von Mensch und Natur Wie richtet man sein neues Haus ein? Coole App Ideen Mehr verkaufen im Internet 6 hilfreiche Tipps für den Garagenbau Ein perfektes Duett: Acrylmalerei und Abstrakte Kunst Die Valentinstagskarte als kreatives Geschenk Kugelschreiber mit Design: Warum es den Unterschied macht Digitale vs. Traditionelle Kunst: Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten gibt es? Die perfekte Inszenierung von Kunst Handy in Raten zahlen – lohnt es sich? Handyhüllen Designed in Germany Die beliebtesten Werbeartikel in Deutschland Verpackungsdesign studieren – ein Beruf mit Zukunft Design-Grundlagen für den CBD-Verkauf im Internet Ansätze zur Erstellung des eigenen Online-Magazins Eventmarketing Homeoffice einrichten – kleine Räume optimal nutzen Router-Design und Internetgeschwindigkeit – warum beides zusammenhängt Wie bereitet man den Campingurlaub vor? Produktdarstellung im Onlinehandel Sportliche Aktivitäten für mehr Kreativität