3 technische Ausstattungen, die alle freiberuflichen Designer brauchen

0 Comments Blog 20.09.2021 - 09:37 Uhr

Ganz gleich, ob Sie bereits seit einiger Zeit als Designer tätig sind und sich freiberuflich ausprobieren möchten oder ob Sie schon seit einiger Zeit mit dem Gedanken spielen, eine neue Karriere als freiberuflicher Designer zu beginnen, um ein Hobby, das Ihnen Spaß macht, zu Geld zu machen und eine Karriere zu starten – die richtige Hardware kann den entscheidenden Unterschied für Ihren Erfolg ausmachen. Freiberufliche Designer arbeiten an einer Vielzahl von Projekten für Privatpersonen und Unternehmen. Daher ist es wichtig, dass sie über die gesamte Hardware verfügen, die benötigt wird, um die Arbeit zu vollbringen, mit Kundinnen und Kunden in Kontakt zu bleiben und alles andere, was zur Arbeit gehört, zu bewältigen. Unabhängig davon, ob Sie bereits Erfahrung im Design haben oder gerade erst angefangen haben, neben Ihrem Vollzeitjob freiberuflich zu arbeiten, um etwas Geld dazuzuverdienen – hier sind einige der wichtigsten Hardwarekomponenten, in die Sie unbedingt investieren sollten.

Webcam

Eine gute Webcam wie diese 4K Webcam ist eine wichtige Investition für die ersten Schritte, auch wenn Sie einen Laptop verwenden, der bereits über eine integrierte Webcam verfügt. Es kann vorkommen, dass Sie mit Ihren Kundinnen und Kunden Videogespräche führen oder an Videokonferenzen teilnehmen müssen, um über Ihre Entwürfe und Pläne für das nächste Projekt zu sprechen. Eine gute Webcam stellt sicher, dass Ihre Videos immer eine gute Qualität haben. Im Idealfall sollten Sie sich für eine Webcam mit einem guten eingebauten Mikrofon entscheiden, damit Sie auch von anderen gut gehört werden können.

Grafiktablett

Für die meisten Designer ist ein Grafiktablett unverzichtbar. Es gibt verschiedene Arten von Grafiktabletts, aus denen Sie wählen können; letztlich hängt die Wahl von Ihren Vorlieben sowie Ihren Gewohnheiten ab. Manche Designer bevorzugen ein All-in-One-Grafiktablett, mit dem sie direkt auf dem Bildschirm zeichnen können. Andere hingegen bevorzugen ein Tablett, das an den Laptop oder den PC angeschlossen werden kann, um Zeichnungen und Entwürfe zu erstellen, die dann auf dem Bildschirm angezeigt werden können. Tabletts, die an den Laptop oder den PC angeschlossen werden, sind definitiv die billigere Option, wenn Sie zu Beginn nur ein kleines Budget zur Verfügung haben. Bedenken Sie jedoch, dass sie am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig sein können, wenn Sie noch nie eines benutzt haben – nehmen Sie sich also ausreichend Zeit zum Üben.

Großer Monitor

Wenn Sie im Design freiberuflich tätig sind, sind Bilder das A und O. Daher ist es eine gute Idee, in einen großen Monitor zu investieren. Wenn Sie derzeit mit einem Laptop arbeiten, kann der Anschluss eines zweiten Bildschirms an Ihr Gerät den entscheidenden Unterschied ausmachen. Mit einem zweiten und größeren Bildschirm ist es nicht nur einfacher, zu entwerfen, sondern er bedeutet auch, dass Sie einen Bildschirm zum Entwerfen und den anderen zum Beantworten von E-Mails, zum Suchen auf Google, zum Einholen von Inspirationen oder zum Aufrufen Ihrer Referenzfotos und -entwürfe nutzen können. Ein zweiter Bildschirm kann das Leben also deutlich vereinfachen, weil Sie nicht mehr zwischen Tabs und Programmen hin und her klicken müssen. Ein guter HD-Monitor ist in der Regel nicht sonderlich teuer und kann eine gute Investition sein.

Ganz gleich, ob Sie schon immer eine Vorliebe für Kunst hatten, neu im Design sind oder eine aufregende neue Karriere als Freiberufler anstreben, die genannte Hardware wird Ihnen zu einem optimalen Start verhelfen.

Ähnliche Artikel

Abschied oder Aufbruch? Erste Gedanken zur Adobe Creative Cloud Funktionale Serifen? Designer = Schwamm. 10 Minutes Reading Time: Dumm und Dümmer Responsive Typography – Interview mit Oliver Reichenstein Nachfrage nach Designer steigt: Welche Aufgaben Designer für Amazon Seller übernehmen können Effiziente Gestaltungsmaßnahmen von logistischen Abläufen Design Ideen für ein entspanntes Zuhause Sichtschutz durch Rollos im schönen Design Brandschutz ist auch auf Messen wichtig Spritzguss: Die Revolution aus Kunststoff Logodesign gehört in die Hände von Profis Umweltfreundlich drucken lassen auf Graspapier Die beliebtesten Werbegeschenke – Diese Präsente erzielen eine nachweisliche Werbewirkung Kreative Designs aus aller Welt: Heutzutage ein Kinderspiel Dark Academia & Light Academia – Social Media für Akademiker? Food-Design: So beeinflusst du den Geschmack Typografie in Berlin Möbel „Made in Germany“ – was spricht dafür? Die Zukunft im Netz – wie sich Unternehmen stets modernisieren Die Wohn-Trends der Zukunft Automobildesign – Perfektion in jedem Detail Wie man Design und Komfort im Schlafzimmer kombiniert Gutes Produktdesign ist mehr als eine gute Ästhetik Ästhetische Tisch-Designs von der Natur inspiriert Designorientierte Akzente bei der Gartengestaltung Made in Germany Erholsam schlafen – Inspiration für das Schlafzimmer Die Anwendungsgebiete der Vakuumtechnologie Grafikdesign — das Zusammenspiel von Kunst und Digitalisierung Zwischen Motion Design und Animationsfilm Edelsteine als Geldanlage und Altersvorsorge Der besondere Zauber von Briefen Freizeit im Freien – Outdoor-Erlebnisse als Ventil der Erholung Purpose Design – ökologisch, umweltfreundlich und sozial Designelemente bei der Gartengestaltung Stilvoller Blickfang für die Küche – Kaffeemaschinen im Design-Check Kunst der Gartengestaltung – Kreative Ideen verwirklichen Wünsche Wie das Treppendesign seit Jahrtausenden zwischen Optik und Nutzen changiert Modedesign im Wandel der Zeit Die Checkliste für einen garantiert perfekten Antrag! Yogastudio gestalten – Design für Klarheit und Entspannung Das Design der Werbegeschenke im Wandel der Zeit Interior Design – Räume optimal einrichten und gestalten Abgesichert als Freelancer? Webdesign aus Deutschland: Klare Formen und Minimalismus Zwischen Geschichte und Moderne: Design in Deutschlands Innenstädten Design in der Autobranche: Wie modernes Design den Verbrauch verringern soll Schmuck als zeitloser Klassiker Zeitloser Schmuck – für jede Gelegenheit das passende Geschenk Die Natur als neue Inspirationsquelle: Kreativblockaden überwinden Webdesign für eine erfolgreiche Website Möbeldesignerinnen aus Deutschland Licht Design: In jedem Raum das perfekte Licht So können Freelancer und Angestellte im Home-Office ihr Arbeitszimmer von der Steuer absetzen So schützen Sie Ihren Mac im Jahr 2021 Schachmatt Das Internet verlangt nach Einzigartigkeit Produktvideos und -fotos: Marketing im digitalen Zeitalter Corporate Fashion – Design made in Germany Couchtisch-Designs – Diese Couchtische passen zu jeder Einrichtung Die richtige Beleuchtung als passendes Designelement Gymdesign – Wie CAD bei der Planung hilft Online Sale – Möglichkeiten als Designer im Internet Geld zu verdienen Hebeschiebetüren – Energieeffizient, komfortabel und schick Wie man Cybersicherheit in das Webdesign integriert Trendige Design Inspirationen für Verlobungs- und Eheringe Schmucktrends für Frühling und Sommer 2021 Wie können kleine Goldschmiede im Zeitalter des E-Commerce mithalten? Der Wow-Effekt durch Special Effects Design und Produktion in Zeiten der Globalisierung Der lange Weg zum perfekten Verpackungsdesign Fotografie und Typografie – zwei Schwergewichte in der Werbung Kreative Online Teambuilding Ideen fürs Homeoffice Das moderne Büro im Grünen – aber wie? Die schönsten Luxusuhren – das sind die Lieblinge der Schönen und Reichen 5 Tipps zur Optimierung der Sichtbarkeit von Unternehmen Karrieresprung vom Mitarbeiter zum Chef 5 bahnbrechende minimalistische Designs Zwischen seriös und ausgeflippt: Vorstellungsgespräche in der Kreativbranche Jenseits von 08/15: die kreative Bewerbung