AirPods Max – die Überraschung von Apple!

0 Comments Blog 23.01.2022 - 14:28 Uhr

Apple zeichnet seit jeher verantwortlich für innovatives und frisches Design. Egal ob iPod, iPad, Apple Watch oder iPhone: Das Design all dieser Produkte kann sich sehen lassen. Inzwischen gibt es auch unzähliges Zubehör und viele Extras dafür zu kaufen. Wer zum Beispiel ein Apple Watch Armband kauft, hat die Qual der Wahl und kann wählen aus einem großen Angebot. Und auch hier spielt das hippe Design wieder eine große Rolle.

Apple weiß jedoch immer noch zu überraschen. So war es auch, als Ende 2020 die AirPods Max auf den Markt kamen. Denn hierbei handelte es sich nicht mehr um das klassische In-Ear-Design, sondern um ein Over-Ear-Design.

Air Pods Max – Design

Das neue Design hat nur noch wenig mit den bisherigen Kopfhörern der AirPods Serie zu tun. Durch das neue Over-Ear Design sind die neuen Kopfhörer wesentlich größer und intelligenter als seine Vorgänger. Aber fangen wir ganz oben an: Der Bügel der neuen AirPods Max besteht aus einem atmungsaktiven Material, das man zum Beispiel vom Sport kennt. Durch den Bügel wird das Gewicht gleichmäßig verteilt, sodass Sie auch beim längeren Tragen weniger Druck auf dem Kopf verspüren. Der Rahmen der AirPods Max wurde aus Edelstahl gefertigt, wurde aber mit einem weichen Material ummantelt. So entstehen eine zusätzliche Flexibilität und ein exzellentes Tragegefühl. Aber auch die eleganten Hörmuscheln können sich sehen lassen! Diese bestehen aus eloxiertem Aluminium und haben einen bisher einzigartigen Mechanismus. Apple hat die Hörmuscheln so entwickelt, dass sich jede Muschel unabhängig voneinander drehen kann und somit der Druck ausgeglichen wird.

Aber auch farblich können die neuen AirPods einiges bieten! Die AirPods Max gibt es in fünf unterschiedlichen Farben.

Technische Daten

In den neuen AirPods Max versteckt sich viel Technik. Ohne Frage gehören die neuen Kopfhörer von Apple zu den leistungsstärkeren auf dem Markt, jedoch nicht zu den neusten!

Die genutzte Technik ist bereits bekannt und wird auch von einigen Herstellern bereits so genutzt. Zum Beispiel nutzen beinah alle Hersteller für die neueren Kopfhörer sogenannte Neodym-Magnete. Diese Magnete sorgen für den richtigen Antrieb und sind nicht neu. Auch die 40 mm Treiber gehören bei den meisten Kopfhörern der Mittelklasse längst zum Standard. Um sich etwas abzugrenzen, hat Apple in jeder Hörmuschel einen Apple H1 Kopfhörer Chip verbaut.

Neben diesem Chip befinden sich aber auch eine Vielzahl von Sensoren in jeder Hörmuschel, die für ein besseres Hörerlebnis sorgen sollen. Es sind beispielsweise optische Sensoren und Positionssensoren verbaut. Dadurch weiß der Kopfhörer, ob Sie diesen richtig tragen oder ob Sie z.B. eine Hörmuschel angehoben haben um mit jemandem zu sprechen. Zudem befinden sich in der Hörmuschel der AirPods Max Beschleunigungssensoren und Sensoren zur Erkennung der Smart Case.

Die Kopfhörer verfügen außerdem über eine aktive Geräuschunterdrückung. Mit dieser Funktion werden Umgebungsgeräusche erkannt und herausgefiltert. Die Rauschunterdrückung kann aber auch ausgeschaltet werden, wenn diese nicht erwünscht sein sollte. Eine weitere tolle Funktion ist, dass der sogenannte Transparenzmodus eingeschaltet werden kann. Dieser Modus ist praktisch, wenn Sie die Umgebungsgeräusche trotz laufender Musik hören möchten. Das kann zum Beispiel der Fall sein, wenn Sie im Winter abends spazieren gehen und sich neben der Musik auch auf den Straßenverkehr konzentrieren wollen.

In den AirPods Max sind insgesamt 9 Mikrofone verbaut, damit die verschiedenen Funktionen unterstützt werden können. Der Ton wird beispielsweise an der Außen- und Innenseite der Kopfhörer erkannt. Dadurch können Sie ganz bequem telefonieren. Umgebungsgeräusche werden herausgefiltert, sodass Sie trotz einer lauten Umgebung ein Telefonat führen können.

Ähnliche Artikel

Abschied oder Aufbruch? Erste Gedanken zur Adobe Creative Cloud Funktionale Serifen? Designer = Schwamm. 10 Minutes Reading Time: Dumm und Dümmer Responsive Typography – Interview mit Oliver Reichenstein Was bedeutet ästhetische Funktionalität? Warum werden die meisten Wachstuch Tischdecken in Deutschland online verkauft? Schöne Handyhüllen für den Sommer Typisch deutsches Design Was macht eine gute SEO-Agentur aus? Videodesign: Definition, Anwendung und Erklärung Corporate Design auch im Handwerk? So erreichen Handwerksbetriebe einen Wiedererkennungswert Brand Building – so gelingt der Aufbau der eigenen Marke Die wichtigsten Webdesign-Trends für 2022 Warum Grafikdesign für erfolgreiches Online-Marketing entscheidend ist Pirnar Haustüren – Innovatives Design für Hausbesitzer Schön reicht nicht: Wie geht gutes Webdesign? Steigende Nachfrage nach schönem Design im Eigenheim seit Ausbruch der Corona-Pandemie Schuhe: Worauf wir gehen und stehen Möbel nach Maß – Schluss mit der Stangenware Webauftritt – Selbstgemacht, weil man’s kann? Sparplan im Alltag – so einfach lässt sich Geld sparen! Sichtschutz für den Garten – so schafft an Privatsphäre Anlage-Trends im Jahr 2022 – darauf müssen Privatinvestoren nun unbedingt achten! Den Raum mit allen Sinnen erfassen Den besten Dienstleister finden: Darauf sollte geachtet werden Hochwertiges Design in der Küche: Gestaltung der Gastroküche mit der richtigen Spülmaschine SEO und UX/UI: Wie wichtig ist Design wirklich? 5 Tipps zur Sicherheit für Freelancer Polypropen – Das steckt hinter dem Kunststoff Nachhaltig leben und Designermöbel reparieren Wie man Versandverpackungen als Marketinginstrument einsetzt!  Warum jeder Web-Designer ein VPN benutzen sollte Ein Haus muss nicht von der Stange sein – mit den richtigen Partnern an der Seite lassen sich auch ungewöhnliche Ideen umsetzen Apple AirTag – Was ist das und wofür kann man es nutzen? Der Schrank auf Wunsch nach Maß Selbstständig machen in der Kunstbranche: So funktioniert’s Corporate Design im E-Commerce Wichtige Elemente für verkaufsfördernde Ladenregale Das Ansehen eines Unternehmens ist das A&O! So kommt die Tapete am besten zur Geltung Warum ist Körperpflege so wichtig Onlinepräsenz als Freelancer – 5 Tipps für die Webseitenerstellung Wie richtest du das Kinderzimmer stilvoll und praktisch ein? Design spielt in vielen Lebensbereichen eine wichtige Rolle Den Amazon Umsatz steigern Neue Design-Trends in der Fahrrad-Branche: Qualität, Minimalismus und Individualität Steuern in Deutschland: Das sollten Unternehmer wissen Durch Design zu mehr Kunden: Tipps für Autoglaser Der moderne Wandel des Mediendesigns Das Grafikdesign In Deutschland mit Liebe designt und mit tollen Ideen bedruckt Die eigene Garage – viel mehr als nur ein Stellplatz für Fahrzeuge! So wichtig ist das Design für eine erfolgreiche Webseite So kreierst Du ein modernes Schlafzimmer Design 10 Ideen für das Büro, die die Produktivität anregen Verbessern Sie Ihr Home-Office mit dieser Ausstattung Kochen mit viel Design Designertische schützen – mit einer transparenten Tischfolie Twitch, YouTube und Co.: Der Aufstieg der Streamer Die Blockchain: Hier kommt sie in Deutschland schon zum Einsatz 5 Tools für optimierte Prozesse in einem Unternehmen Designermöbel: So machen sie das Zuhause zum Hingucker Designermöbel: Diese Stücke sind ein Muss Wohnen im Alter – Seniorengerechtes Wohnen mit Stil Bessere Vermarktung für Klempner: Diese 3 Tipps helfen! Der Beruf des CAD-Designers Mit frischem Design von der Masse abheben Arbeit als Designer Designer-Geschenke für Hochzeitspaare Content-Formate – Mehrwert für die Zielgruppe Modernes Hausdesign: Wer baut das schönste Haus? Die Bauhaus Innovation Die Entwicklung der Sportmode – zwischen Trend und Funktionalität Start in die Distribution deines Produkts Vorteil von Designer Möbel Der starke Wunsch nach Eigenheim mit Garten Gemütlich und stilvoll im Homeoffice: Tipps und Inspirationen Der erste Eindruck zählt – Was ist gutes Webdesign? Nachfrage nach Designer steigt: Welche Aufgaben Designer für Amazon Seller übernehmen können