Umweltfreundlich drucken lassen auf Graspapier

0 Comments Blog 01.10.2021 - 15:47 Uhr

Der Verpackungs- und Papierindustrie steht mittlerweile ein moderner neuer Rohstoff zur Verfügung: die Grasfaser. In vielen Orten wächst das Gras direkt vor der Haustüre und kann umweltfreundlich für die Herstellung von Papier aufbereitet werden. Das fertige Papier ist vielseitig einsetzbar und hat eine schöne individuelle Optik.

Statt Papier aus 100 % Holzfasern herzustellen, können mittlerweile 50 % durch die Grasfaser ersetzt werden. Und das ohne Einbußen in Qualität oder Funktionalität. Die Onlinedruckerei Myflyer setzt das nachhaltige und umweltfreundliche Papier bereits ein, sodass bei jedem Druck Bäume und CO2 Emissionen eingespart werden.

Quelle: https://pixabay.com/de/photos/gras-tautropfen-natur-wiese-flora-6597188/

Was genau ist Graspapier?

Herkömmliches Papier wird aus Holzfasern hergestellt. Beim Graspapier ist das Grundmaterial ganz normales Gras. Die Pflanze enthält deutlich weniger Klebstoffe (Lignin), weshalb schon beim Herstellungsprozess Ressourcen eingespart werden. Die Grasfasern werden mechanisch bearbeitet, weshalb das Brauchwasser um zwei Liter pro Tonne minimiert wird. Das macht das Gras zu einer nachhaltigen Alternative.

Nicht nur Bäume werden also geschont, sondern auch die Umwelt. Durch den verbesserten Umgang mit Ressourcen und Energieeinsparungen können die CO2-Emissionen bei Graspapier um 75 % reduziert werden. Gleichzeitig ist das Papier für alle Druckprozesse geeignet und auch Lebensmittel dürfen damit verpackt werden. Ebenfalls werden mittlerweile auch Bücher damit gedruckt, was sogar Lesen nachhaltiger macht.

Wie wird es hergestellt?

Die Fasern, aus denen das Papier hergestellt wird, werden aus echtem getrocknetem Gras gewonnen. Dieses stammt von Ausgleichsflächen, also Bereiche die nicht bewirtschaftet sind. Somit wird auch kein Gras verwendet, welches als Futtermittel für Tiere hätte verwendet werden sollen.

Das Gras wird geerntet, getrocknet, gereinigt und gemahlen. Anschließend werden aus der Masse Pellets gepresst, welche die Papierfabrik dann zur Weiterverarbeitung erhält. Während der Herstellung verhält sich das Gras genauso wie die sonst eingesetzten Holzfasern, da die Eigenschaften sehr ähnlich sind. Für die notwendige Stabilität werden dem Papier zusätzlich noch ungefähr 50 % Holzfasern hinzugefügt.

Wichtige Merkmale des Graspapiers

Graspapier ist in unterschiedlichen Stärken erhältlich, sodass es für jede Druckart eingesetzt werden kann. Unternehmen können das Papier auch gezielt für einen nachhaltigen Imagetransfer einsetzen. Die umweltfreundliche Ausrichtung der Firma wird dadurch gut unterstrichen.

Das Graspapier kann nach Belieben bedruckt werden, ob einseitig, beidseitig, schwarz-weiß oder bunt. Auch die Verarbeitung ist ohne Probleme möglich, so werden daraus Schreibblöcke, Visitenkarten und Verpackungen gefertigt. Hier kurz und knapp die wichtigsten Eigenschaften von Graspapier:

  • konform nach ISEGA und FDA Standards
  • bis zu 50 % Grasfasern und 50 % FSC-Zellstoffe
  • schont die natürlichen Ressourcen
  • das Gras stammt aus Ausgleichsflächen, die nicht für den Anbau von Lebensmittel- oder Futterpflanzen genutzt werden

Was muss man über die Zertifikate wissen?

Papier kann unterschiedlich zertifiziert sein, zur besseren Übersicht daher im Folgenden die einzelnen Zertifizierungen des Graspapiers, inklusive Bedeutung:

ISEGA: Diese Stelle vergibt Prüfsiegel für die Unbedenklichkeit des Papiers, im Kontakt zu Lebensmitteln. Das Zertifikat ist vor allem bei Tischsets oder Verpackungen aus Graspapier wichtig.

FDA-Konformität: Dieses Siegel ist ebenfalls wichtig, wenn das Papier Kontakt mit Lebensmitteln hat, aber auch bei Medikamenten, die mit Druckprodukten aus Graspapier verpackt sind. Eine FDA-Konformität beschreibt dabei die absolute Unbedenklichkeit.

FSC-Siegel: Dieses Zertifikat verbreitet sich in Deutschland immer weiter und steht für eine verantwortungsvolle Waldwirtschaft. Da 50 % des Graspapiers noch aus Holzfasern hergestellt werden, ist es wichtig, dass diese ökologisch sauber beschafft und verarbeitet werden. In der Regel wird dafür Recyclingpapier verwendet, welches bereits im Umlauf war.

Die Graspapier-Druckerzeugnisse von Myflyer sind alle zertifiziert und entsprechen den modernsten Standards.

Darum ist Graspapier nachhaltig

Um Holzfasern zu gewinnen, bedarf es einen hohen Aufwand an Energie und Wasser, um die Fasern vom Ausgangsmaterial zu entfernen. Insbesondere das oben erwähnte Lignin macht den Prozess so ressourcenintensiv. Gras enthält deutlich weniger Lignin, weshalb das Papier mit 99,9 % weniger Wasser und 97 % weniger Energie herstellt werden kann. Zudem kann in Gänze auf den Einsatz von Chemikalien verzichtet werden.

Umweltfreundliche Vorteile von Graspapier

Zusätzlich werden bei der Produktion von Graspapier 75 % weniger Emissionen verzeichnet. Auch Nutztiere müssen nicht darunter leiden, da die Grasflächen nicht für die Futtermittelherstellung eingesetzt werden. Ebenfalls sind die verwendeten Grassorten zu reich an Fasern für die Verfütterung. Wird das Gras geerntet, kann dort wieder neues wachsen und die Weidetiere ohne Verlust zurück auf diese Fläche.

Graspapier ist eine echte Alternative zum herkömmlichen Papier, ohne dass Qualität eingebüßt werden muss. Stellen Sie jetzt auf Anbieter wie Myflyer um und tragen auch Sie zu einer besseren Umwelt bei.

Ähnliche Artikel

Abschied oder Aufbruch? Erste Gedanken zur Adobe Creative Cloud Funktionale Serifen? Designer = Schwamm. 10 Minutes Reading Time: Dumm und Dümmer Responsive Typography – Interview mit Oliver Reichenstein Nachfrage nach Designer steigt: Welche Aufgaben Designer für Amazon Seller übernehmen können Effiziente Gestaltungsmaßnahmen von logistischen Abläufen Design Ideen für ein entspanntes Zuhause Sichtschutz durch Rollos im schönen Design Brandschutz ist auch auf Messen wichtig Spritzguss: Die Revolution aus Kunststoff Logodesign gehört in die Hände von Profis Die beliebtesten Werbegeschenke – Diese Präsente erzielen eine nachweisliche Werbewirkung Kreative Designs aus aller Welt: Heutzutage ein Kinderspiel Dark Academia & Light Academia – Social Media für Akademiker? Food-Design: So beeinflusst du den Geschmack Typografie in Berlin Möbel „Made in Germany“ – was spricht dafür? 3 technische Ausstattungen, die alle freiberuflichen Designer brauchen Die Zukunft im Netz – wie sich Unternehmen stets modernisieren Die Wohn-Trends der Zukunft Automobildesign – Perfektion in jedem Detail Wie man Design und Komfort im Schlafzimmer kombiniert Gutes Produktdesign ist mehr als eine gute Ästhetik Ästhetische Tisch-Designs von der Natur inspiriert Designorientierte Akzente bei der Gartengestaltung Made in Germany Erholsam schlafen – Inspiration für das Schlafzimmer Die Anwendungsgebiete der Vakuumtechnologie Grafikdesign — das Zusammenspiel von Kunst und Digitalisierung Zwischen Motion Design und Animationsfilm Edelsteine als Geldanlage und Altersvorsorge Der besondere Zauber von Briefen Freizeit im Freien – Outdoor-Erlebnisse als Ventil der Erholung Purpose Design – ökologisch, umweltfreundlich und sozial Designelemente bei der Gartengestaltung Stilvoller Blickfang für die Küche – Kaffeemaschinen im Design-Check Kunst der Gartengestaltung – Kreative Ideen verwirklichen Wünsche Wie das Treppendesign seit Jahrtausenden zwischen Optik und Nutzen changiert Modedesign im Wandel der Zeit Die Checkliste für einen garantiert perfekten Antrag! Yogastudio gestalten – Design für Klarheit und Entspannung Das Design der Werbegeschenke im Wandel der Zeit Interior Design – Räume optimal einrichten und gestalten Abgesichert als Freelancer? Webdesign aus Deutschland: Klare Formen und Minimalismus Zwischen Geschichte und Moderne: Design in Deutschlands Innenstädten Design in der Autobranche: Wie modernes Design den Verbrauch verringern soll Schmuck als zeitloser Klassiker Zeitloser Schmuck – für jede Gelegenheit das passende Geschenk Die Natur als neue Inspirationsquelle: Kreativblockaden überwinden Webdesign für eine erfolgreiche Website Möbeldesignerinnen aus Deutschland Licht Design: In jedem Raum das perfekte Licht So können Freelancer und Angestellte im Home-Office ihr Arbeitszimmer von der Steuer absetzen So schützen Sie Ihren Mac im Jahr 2021 Schachmatt Das Internet verlangt nach Einzigartigkeit Produktvideos und -fotos: Marketing im digitalen Zeitalter Corporate Fashion – Design made in Germany Couchtisch-Designs – Diese Couchtische passen zu jeder Einrichtung Die richtige Beleuchtung als passendes Designelement Gymdesign – Wie CAD bei der Planung hilft Online Sale – Möglichkeiten als Designer im Internet Geld zu verdienen Hebeschiebetüren – Energieeffizient, komfortabel und schick Wie man Cybersicherheit in das Webdesign integriert Trendige Design Inspirationen für Verlobungs- und Eheringe Schmucktrends für Frühling und Sommer 2021 Wie können kleine Goldschmiede im Zeitalter des E-Commerce mithalten? Der Wow-Effekt durch Special Effects Design und Produktion in Zeiten der Globalisierung Der lange Weg zum perfekten Verpackungsdesign Fotografie und Typografie – zwei Schwergewichte in der Werbung Kreative Online Teambuilding Ideen fürs Homeoffice Das moderne Büro im Grünen – aber wie? Die schönsten Luxusuhren – das sind die Lieblinge der Schönen und Reichen 5 Tipps zur Optimierung der Sichtbarkeit von Unternehmen Karrieresprung vom Mitarbeiter zum Chef 5 bahnbrechende minimalistische Designs Zwischen seriös und ausgeflippt: Vorstellungsgespräche in der Kreativbranche Jenseits von 08/15: die kreative Bewerbung