Die perfekte Webseite — Die Kraft liegt im Design

0 Comments Blog 20.01.2019 - 12:15 Uhr


Im Internet konkurrieren in diesen Tagen Millionen Firmen um die Gunst der Kunden. Umso wichtiger ist, mit dem eigenen Auftritt im World Wide Web Aufmerksamkeit zu erregen. Besonders das Design der Seite trägt einen wichtigen Teil zum späteren Erfolg bei. Doch wie sollte die perfekte Seite aufgebaut sein, um den Weg zu finanziellen Vorzügen zu bahnen? Wir haben einen Blick auf die wichtigsten Faktoren geworfen.

Die begeisternde Startseite


Natürlich hängt ein großer Teil des Erfolgs bereits von der Startseite ab. Sie wirkt symbolträchtig auf die Wahrnehmung des gesamten Konstrukts. Gelingt es hier nicht, dem Besucher auf einen Blick alle wichtigen Informationen zur Verfügung zu stellen und ihn mit einer eleganten Grafik zu überzeugen, so können die anderen Unterseiten diesen Fehler kaum wieder gutmachen. 

Nicht umsonst investiert der Unternehmer von heute einen großen Teil seiner Zeit darauf, die Startseite in Form zu bringen. Immer wieder muss sie zudem an den Geist der Zeit angepasst werden, um die Aktualität nicht zu verlieren und weiterhin als echtes Zugpferd wahrgenommen werden zu können. 

Von enormer Bedeutung ist hierzu ein flexibler gestalterischer Zugang. Unternehmer werden dafür unterstützt von moderner Software, die einen Teil der Aufgaben selbst übernimmt und damit die Effizienz der Arbeit deutlich steigert. Genau diese Funktion erfüllt Sitejet. Hier gelangen Sie zu den Templates, um sich selbst ein Bild davon zu machen.

Überzeugende Texte anbieten


Das Design einer Webseite wird in diesen Tagen gerne auf die grafische Elemente bezogen. Doch auch die Texte haben unter dem Strich einen sehr großen Einfluss darauf, wie eine Seite wahrgenommen werden kann. Hier ist es wichtig, in einem Stil zu schreiben, der dem Medium Internet angemessen ist. Lange Sätze machen es für die Leser schwerer, die Informationen aufzunehmen. Auflistungen, fett gedruckte Passagen und Tabellen sorgen für eine bessere Übersicht. Sie können dafür verantwortlich sein, dass sich alle relevanten Informationen binnen kurzer Zeit absorbieren lassen. So gewinnen die Besucher schneller ein Bild von den eigentlichen Zielen der Seite und können sich über die Produkte und Dienstleistungen in Kenntnis setzen.

Die Gestaltung der Inhalte


Für die Gestaltung der Inhalte ist es von großer Bedeutung, sich an den geltenden Gütekriterien zu orientieren. Nähe, Ausrichtung, Wiederholung und Kontrast müssen stimmen, um einen bleibenden Eindruck bei den Besuchern hinterlassen zu können und diese von den eigenen Angeboten zu überzeugen. Wie sich diese Kriterien perfekt in die Tat umsetzen lassen, ist wiederum stark vom Umfeld des Unternehmens, seiner Ausrichtung und seinen Zielen abhängig. 



Der eigentliche Charakter der Firma kommt wiederum in den Bildern zumsio Ausdruck. Diese sind erst dafür verantwortlich, dass die Seite lebendig erscheint und ihren Besuchern neue Eindrücke liefern kann. An und für sich sollten deshalb keine Kosten und Mühen gescheut werden, um in den Besitz der perfekten Aufnahmen zu kommen. Hier zahlt sich professionelle Arbeit aus, die von externen Experten geleistet werden kann. Sie sind dazu in der Lage, genau jene Werte in ihren Fotos auszudrücken, welche bei den eigenen Angeboten im Vordergrund stehen sollen und die deshalb auch auf der Webseite eine bedeutende Rolle spielen.

Keine Angst vor Neuerung


Bis es gelingt, mit einer Webseite in die vorderen Ränge vorzustoßen und die Klickzahlen in die Höhe zu treiben, kann einige Zeit vergehen. Dies sollte die Verantwortlichen nicht davon abhalten, immer wieder kritisch auf die geleistete Arbeit zu blicken. Gerade hier ist es von Bedeutung, sich den Entwicklungen und Zeichen der Zeit nicht zu verschließen. Vielmehr kommt es darauf an, immer wieder neue Einflüsse und Trends in die Gestaltung einfließen zu lassen. Dadurch bleibt die Webseite stets auf der Höhe der Zeit und ist dazu in der Lage, die Angebote der Konkurrenz eher in den Schatten zu stellen. Unter dem Strich lohnt es sich deshalb, nicht zu sehr an den alten Idealen festzuhalten, sondern immer wieder den Mut zur Neuerung an den Tag zu legen. So ist es möglich, einen Prozess der Optimierung in Gang zu setzen, dessen wirtschaftlichen Früchte nicht allzu lange auf sich warten lassen werden.

Ähnliche Artikel

Abschied oder Aufbruch? Erste Gedanken zur Adobe Creative Cloud Funktionale Serifen? Designer = Schwamm. 10 Minutes Reading Time: Dumm und Dümmer Responsive Typography – Interview mit Oliver Reichenstein Industriedesign: Der Studiengang im Überblick Überlegungen für eine ansprechende Webseite Paypal Geschäftskonto fürs Marketing Eine Geburtskarte für ein Baby, eine Hochzeitskarte oder eine Firmenkarte erstellen: Warum sollte man einen Profi- Designer beauftragen? Kreativität im Alltag fördern – so funktioniert es! Design: Regeln und Tipps für eine attraktive Tischdekoration Markenwachstum fördern durch Künstliche Intelligenz Die 5 besten Tipps für die Videobearbeitung: Tastenkürzel, Sounds Effects Download, Stock Videos etc. Entrauchungsfenster: Design, Einbauprinzipien und Vorteile Professionalität auf den ersten Blick: So wichtig ist der Briefbogen Die besondere Architektur auf Mallorca Design- und Kunstdarstellungen in unterschiedlichen Formen Mut zur Kreativität – in jedem steckt ein Künstler! Fahrzeugdesign: Von klassisch bis futuristisch Das Geheimnis Koreanischer Frauen Ein ‚Corporate Design‘ für die eigene Hochzeit? Das Instagram-Profil pushen mit diesen nützlichen Tipps und Tricks Design und Marketing – was haben beide Disziplinen gemeinsam? Was sind private Netzwerke und welchen Nutzen habe ich? Die Digitalisierung und ihre Bedeutung für das Design in Deutschland Alu Winkelprofile: Die Möglichkeiten in Kunst und Design Etiketten gestalten – mit diesen Tipps zu den perfekten Etiketten Gestaltungsmöglichkeiten für den perfekten Flyer Gelungenes Design und hohe Nutzerfreundlichkeit – Fünf Tipps, die Webseitendesigner beachten sollten Smarte Anleitung: Etiketten gestalten und drucken lassen Upcycling wird immer beliebter Jeder Raum kann nicht nur gut klingen, sondern auch stilvoll aussehen! Gartenmöbel: Diese Trends sollten Designer beachten Werkzeuge und Metriken des Social Media Marketing Stylisch unterwegs und die Zeit im Blick Die perfekte Designagentur – wie ist diese zu finden? Broschüren: Alles wichtige zur Grafik und zum Design Spezielle Merkmale vom Design für unterschiedliche Länder Typografie und Gestaltung für CSR-Berichte Das Design hinter dem Bitcoin-Logo Was bedeutet ästhetische Funktionalität? Warum werden die meisten Wachstuch Tischdecken in Deutschland online verkauft? Schöne Handyhüllen für den Sommer Typisch deutsches Design Was macht eine gute SEO-Agentur aus? Videodesign: Definition, Anwendung und Erklärung Corporate Design auch im Handwerk? So erreichen Handwerksbetriebe einen Wiedererkennungswert Brand Building – so gelingt der Aufbau der eigenen Marke Die wichtigsten Webdesign-Trends für 2022 Warum Grafikdesign für erfolgreiches Online-Marketing entscheidend ist Pirnar Haustüren – Innovatives Design für Hausbesitzer Schön reicht nicht: Wie geht gutes Webdesign? Steigende Nachfrage nach schönem Design im Eigenheim seit Ausbruch der Corona-Pandemie Schuhe: Worauf wir gehen und stehen Möbel nach Maß – Schluss mit der Stangenware Webauftritt – Selbstgemacht, weil man’s kann? Sparplan im Alltag – so einfach lässt sich Geld sparen! Sichtschutz für den Garten – so schafft an Privatsphäre Anlage-Trends im Jahr 2022 – darauf müssen Privatinvestoren nun unbedingt achten! Den Raum mit allen Sinnen erfassen Den besten Dienstleister finden: Darauf sollte geachtet werden Hochwertiges Design in der Küche: Gestaltung der Gastroküche mit der richtigen Spülmaschine SEO und UX/UI: Wie wichtig ist Design wirklich? 5 Tipps zur Sicherheit für Freelancer Polypropen – Das steckt hinter dem Kunststoff AirPods Max – die Überraschung von Apple! Nachhaltig leben und Designermöbel reparieren Wie man Versandverpackungen als Marketinginstrument einsetzt!  Warum jeder Web-Designer ein VPN benutzen sollte Ein Haus muss nicht von der Stange sein – mit den richtigen Partnern an der Seite lassen sich auch ungewöhnliche Ideen umsetzen Apple AirTag – Was ist das und wofür kann man es nutzen? Der Schrank auf Wunsch nach Maß Selbstständig machen in der Kunstbranche: So funktioniert’s Corporate Design im E-Commerce Wichtige Elemente für verkaufsfördernde Ladenregale Das Ansehen eines Unternehmens ist das A&O! So kommt die Tapete am besten zur Geltung Warum ist Körperpflege so wichtig Onlinepräsenz als Freelancer – 5 Tipps für die Webseitenerstellung Wie richtest du das Kinderzimmer stilvoll und praktisch ein?