Designing Empathy: Wie wir die Marke DI neu gestaltet haben, um Herzen und Verstand zukünftiger Generationen für soziale Berufe zu begeistern. Das gemeinnützige Diakonische Institut für soziale Berufe unterstützt einen zentralen Part unserer Gesellschaft und bietet durchdachte und zukunftsorientierte (Aus-)Bildungswege im Gesundheits-, Sozial- und Pflegewesen an. Das Institut genießt dadurch eine hohe Reputation in der Branche. Unter dem permanenten Einsatz im Auftrag des Allgemeinwohls litt im Laufe der Jahrzehnte die Selbstpräsentation. Um sich am Bildungsmarkt und gegenüber anderen Einrichtungen deutlicher zu positionieren, benötigte “Das DI” ein prägnantes Profil, eine neue Markenidentität, die gerade (junge) Menschen für soziale Berufe begeistern soll.

DI ist dabei das Stichwort und der Startpunkt unserer gemeinsamen Reise: Im internen Sprachgebrauch wurde das Kürzel “DI” bereits verwendet und das CD baut auf dieser Tatsache für den neuen Markenauftritt. Wie auch das Bildungsangebot besteht das Key Visual aus Modulen, die mit Inhalten und Leben gefüllt werden. Aus den grundlegenden Formen Kreis, Halbkreis und Quadrat des DI-Logos entfaltet sich neben dem Gestaltungskonzept auch die Icons. Das neue CD basiert auf einem Fundament aus einer modularen, lebendigen, positiven Designstruktur, dem Farbkonzept Flow-Gradient, dass Dynamik und Vielfalt vereint und einer emotionalen Bildwelt-Komposition.

Video

Rebranding des Diakonischen Instituts

Designing Empathy: Wie wir die Marke DI neu gestaltet haben, um Herzen und Verstand zukünftiger Generationen für soziale Berufe zu begeistern. Das gemeinnützige Diakonische Institut für soziale Berufe unterstützt einen zentralen Part unserer Gesellschaft und bietet durchdachte und zukunftsorientierte (Aus-)Bildungswege im Gesundheits-, Sozial- und Pflegewesen an. Das Institut genießt dadurch eine hohe Reputation in der Branche. Unter dem permanenten Einsatz im Auftrag des Allgemeinwohls litt im Laufe der Jahrzehnte die Selbstpräsentation. Um sich am Bildungsmarkt und gegenüber anderen Einrichtungen deutlicher zu positionieren, benötigte “Das DI” ein prägnantes Profil, eine neue Markenidentität, die gerade (junge) Menschen für soziale Berufe begeistern soll.

DI ist dabei das Stichwort und der Startpunkt unserer gemeinsamen Reise: Im internen Sprachgebrauch wurde das Kürzel “DI” bereits verwendet und das CD baut auf dieser Tatsache für den neuen Markenauftritt. Wie auch das Bildungsangebot besteht das Key Visual aus Modulen, die mit Inhalten und Leben gefüllt werden. Aus den grundlegenden Formen Kreis, Halbkreis und Quadrat des DI-Logos entfaltet sich neben dem Gestaltungskonzept auch die Icons. Das neue CD basiert auf einem Fundament aus einer modularen, lebendigen, positiven Designstruktur, dem Farbkonzept Flow-Gradient, dass Dynamik und Vielfalt vereint und einer emotionalen Bildwelt-Komposition.

Rebranding des Diakonischen Instituts
Rebranding des Diakonischen Instituts
Rebranding des Diakonischen Instituts
Rebranding des Diakonischen Instituts
Rebranding des Diakonischen Instituts
Rebranding des Diakonischen Instituts
Rebranding des Diakonischen Instituts
Rebranding des Diakonischen Instituts
Rebranding des Diakonischen Instituts
Rebranding des Diakonischen Instituts
Edit