Artikel

5 Fragen an Martin Lorenz + Lupi Asensio zum Thema Selbständigkeit

Antworten von Martin Lorenz und Lupi Asensio von TwoPoints.Net

Welche Ausbildung hast du gemacht und wo?

Lorenz: Drei Jahre bis zum Vor-Diplom in Darmstadt, zwei Jahre bis zum Diplom an der Kabk, drei Jahre an der Universität von Barcelona bis zum Master und seit drei Jahren schreibe ich an meiner Doktorarbeit.

Asensio: Diplom und Master an der Universität von Barcelona. Austauschstudentin an der Hfg Darmstadt und Kabk Den Haag. Master an der Hfg Offenbach. Seit zwei Jahren schreibe ich an meiner Doktorarbeit an der Universität in Barcelona.

Was hast du gemacht, bevor du als Selbständiger gearbeitet hast?

Lorenz und Asensio: Bevor wir eine GmbH gegründet haben, haben wir als Praktikanten, Freelancer und Angestellte gearbeitet.

Warum arbeitest du selbständig?

Lorenz und Asensio: Weil es uns die Freiheit gibt, Aufträge auch ablehnen zu können.

Was rätst du angehenden Designern und Kreativen, die sich selbständig machen möchten?

Lorenz und Asensio: Gründe deine Firma nicht allein. Sei dir im Klaren was für eine Firma du haben möchtest und verlier das Ziel nicht aus den Augen. Stell dich auf einen langen Weg voller Überraschungen ein, negativer und positiver. Besorg dir so schnell wie möglich einen Steuerberater, Finanzberater, Buchhalter und Anwalt.

Wie kommst du als Selbständiger an (neue) Kunden?

Lorenz und Asensio: Gar nicht. Kunden kommen zu uns. Das war schon immer so. Das hört sich so erst einmal sehr gut an, aber die Wahrheit ist, immer wenn wir versucht haben Kunden anzuwerben, hat das nicht geklappt. Aufträge kommen normalerweise durch irgendwelche Bekanntschaften, die man irgendwann und irgendwo mal gemacht hat. Man muss nur warten bis die Zeit reif ist.

Kommentieren

Verwandlungskünstler LED – von Fluter bis Medientechnik Typografie – Eine kurze Geschichte von Typen, die Sätze formen und damit Druck erzeugen Open-Space-Büros für Kreative Ohne Marketing geht nichts mehr Lesen für die finanzielle Weiterbildung Als Deutscher Französisch lernen Den Horizont erweitern – Design-Ideen aus dem Ausland Wie der 3D-Drucker unser Leben verändert Die Visitenkarte ist tot, es lebe die Visitenkarte! Marketing: Klassische Print-Werbung oder Online-Werbung? Fast Fashion vs. Slow Fashion Mit außergewöhnlichem Design Aufmerksamkeit erzielen – Unsere Top Designs für 2018 Modedesign-Trends für das Frühjahr 2018 Touchpens für Smartphones und Tablet Optimale Designs für die wirksame Werbung Customization – individuelle Kleidung schaffen Stilvoll visualisieren und organisieren mit individuellen Magneten und Magnetsystemen Print- vs. Onlinewerbung 3 Tipps, wie Sie am stilvollsten DANKE sagen – Unser Ratgeber! Neuer Trend in der Verpackungsindustrie: Individuelle Verpackungen lösen den Mainstream ab Die perfekte Einrichtung für den erfolgreichen Friseursalon Schöner Wohnen mit Holz: Warmes Ambiente trifft volkstümliche Handwerkskunst Kennzeichen-Design aus Deutschland: 3D Lettern Carbon Look – Ein alltägliches Produkt wird stylish Trachten made in Bavaria Das Design des neuen iPhone 6s Kunden- und Partnerbeziehungen sind für Designer wichtig 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 60 61 62 63 64 65 66 67 68 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40