Design made in
Germany
Arbeit
einreichen
335 Agenturen 1.455 Designer 1.562 Jobs 19.899 Arbeiten 276 Artikel -

Interaktive Weihnachtsgrüße 2011 [Letzte Updates]

Anfang Dezember war ich noch der festen Überzeugung in diesem Jahr problemlos wieder einen Post wie diesen hier hinzubekommen. Er war sehr beliebt im letzten Jahr und Weihnachten mögen wir doch eh alle, nicht wahr? Also wartete ich, darauf dass meine Timelines mir Vorschläge machen würden, so wie es letztes Jahr war. Dass ich mir die besten raus suchen und mit euch teilen könnte. Und ehrlich gesagt: Das tue ich immer noch. Ich bin etwas enttäuscht. Mein kreatives Umfeld scheint in diesem Jahr nicht so richtig Lust auf Weihnachten zu haben (eine gleiche Beobachtung hat übrigens auch Jürgen vom Fontblog gemacht, weswegen es dort auch keine Weihnachtskartenkritik gibt).

Also teile ich recht spät meine Ausbeute mit euch und bitte auch dieses Mal um Updates, damit ich diesen Post vervollständigen kann, entweder per Kommentar oder per Mail an mich: nadine.rossa@designmadeingermany.de

Baked invaders

Squiech hat es mir einfach gemacht und ihr Weihnachtsprojekt Baked Invaders einfach selbst in der Galerie hochgeladen (danke dafür!). Die Baked Invaders sind eine rundum gelungene Weihnachtskampagne, denn neben dem Browser-Game gibt es eine kostenlose iPhone-App und wenn man Glück hat (wie ich) auch noch eine gedruckte Karte dazu mit Aufstell-Baked-Invader.

Fazit: Rundum gelungen und sehr aufwändig gemacht!


The Art of Dancing

Ich kann mir nicht helfen, aber in diesem Jahr scheinen sich Online-Adventskalender allerhöchster Beliebtheit zu erfreuen. Und hinter jedem Türchen steckt meist ein mehr oder weniger sinnvoller Gewinn. Ich hatte sie – offen gesagt – ein wenig über und rate dringend zum antizyklischen Adventskalender im November oder Januar. Richtig Spaß macht aber der hier: The Art of Dancing.

Fazit: Keine neue Idee und auch nicht jeden Tag aufs neue spannend, aber welcher Adventskalender ist das schon. Auf jeden Fall sehr unterhaltsam.


co2nachten

Die Weihnachtsaktion von Scholz und Volkmer war im letzten Jahr schon einer meiner Favoriten, insofern waren meine Ansprüche in diesem Jahr hoch. Die diesjährige Idee heißt co2nachten und appelliert an unser Umweltgewissen. Denn der Mensch prodiziert täglich 30kg CO2 und an Weihnachten das Doppelte. Die Aktion ruft dazu auf, Geschenke an Freunde und Familie und die nächste Generation zu machen. Es gibt 25 Vorschläge wie das klappt, die man im Heute schon per Facebook und Twitter teilen kann.

Fazit: Defintiv die nachhaltigste Aktion, auch grafisch sehr schön umgesetzt. Minuspunkt:Flash (nicht so nachhaltig). Die Ansprüche fürs nächste Jahr bleiben hoch.


Webguerillas: Chor it yourself

Die Mitarbeiter der Schweizer Agentur Webguerillas betätigen sich als Chor. Ich bezweifle ein wenig, dass alle Mitarbeiter in dem Video wirklich freiwllig mitmachen und Spaß haben, egal. Ich hatte umso mehr. Hier noch der direkte Link.

Fazit: Einfach, witzig, hoher Unterhaltungsfaktor!


Weitcklick

Die Stuttgarter Agentur Weitclick fällt hier etwas aus der Reihe, denn hier gibt es eigentlich keine klassische Weihnachtsaktion. Vielmehr dokumentiert die Agentur grafisch ihren Alltag und zwar genau da, wo Agenturen normalerweise ihre Arbeiten zeigen: Auf der eigenen Website. So wird die Seite aufgrund der zeitlichen Nähe zu Weihnachten zu einer Art »So feiern wir Weihnachten«-Aktion und gehört daher trotzdem hierher.

Fazit: Keine klassische Weihnachtsaktion aber ein nettes Websitekonzept, daher top.


Interactive Tools: Welcher Weihnachtsbaum-Typ sind sie?

Zufällig bin ich neulich über die Anwendung von Interactive Tools gestoßen, die danach fragt, welcher Weihanctsbaum-Typ man denn ist. Ich wusste gar nicht, dass es da Unterscheide gibt, aber offenbar ist das so. Die Anwendung ist nett, aber leider mehr auch nicht.

Fazit: Pluspunkte dafür, überhaupt eine Aktion zu machen (siehe Einleitung), nette Soundeffekte. Aber die Umsetzung ist mir persönlich etwas zu lieblos und na ja, Flash und so.


Birdbox: Singing Christmas Hedgehogs

Noch ein unterhaltsames Weihnachtsvideo mit Igeln im Schnee, die nicht so richtig singen wollen.

Fazit: Witzig.


IXDS: Schneeflocke

Eine wirklich schöne Idee ist die Weihnachtsaktion der Berliner Interaction Design Agentur IxDS. Denn hier gibt es Schneeflocken und zwar nicht irgendwelche sondern ganz persönliche. In einer raffiniert gefalteten Weihnachtskarte erhält der Empfänger einen Ausdruck der Flocke. Und auf der Website kann er dann nachschauen wie sie sich zusammen setzt. Auch wenn ihr keine Karte bekommen habt, könnt ihr euch hier eure eigene Schneeflocke kreieren.

Fazit: Anders, persönlich, neu. Toll!


Update 1 – Unit 7: Season’s Tweetings

Unit7 überrascht it »Season’s Tweetings«. Einfach einen Twitter-Namen eingeben und schauen, was das Barometer anzeigt: Naughty or Nice. Wie genau das Ergebnis ermittelt wird ist mir ehrlich gesagt schleierhaft, ich twittere auf jeden Fall offenbar eher naughty, während Dmig nice ist.

Fazit: Nette Spielerei für zwischendurch. Schöner Name.


Update 2 – Zeros+Ones: Snowtype (via Sonja)

Noch eine persönliche Schneeflocke gibt es von zero+one, das Prinzip ist das gleiche wie bei IxDS.

Fazit: Wenns draußen schon keinen Schnee gibt, dann wenigstens hier.


Update 3 – Kiss or Diss (via Katja)

Hui, was für eine Aufforderung: »An Weihnachten verteilt man Liebe und ab und an auch Seitenhiebe« Hier heißt es Klartext reden. Eigenes Foto und das des/der geliebten/gehassten Person hochladen und das entsprechende individualisierte Video mit Love- oder Rocksong ansehen. Gemacht von Kambeckfilm und Der Punkt

Fazit: Lädt ein bisschen lange, aber sehr witzig und individuell. Liebevoll gemacht.


Update 4 – Christmas Spirit Tree (via Christopher)

Hier wird auf die Social Media Kraft gesetzt. Jedes Mal, wenn jemand Weihnachtsgrüße tweeted oder sie irgendwo gepostet werden, erleuchtet ein Licht am »Christmas Spirit Tree« in Toronto, den man per Live Stream beobachten kann.

Fazit: Sehr weitläufig, da im Prinzip die ganze Welt mitmachen kann.


Update 5 – Zum Kuckuck: »Weihnachts-Menetekel« (via Daniel)

Defintiv das Tiefgründigste unter den Beispielen hier. Ich muss gestehen, dass ich eine Weile gebraucht habe, um mich hier rein zu fuchsen. Das Motto ist »Hinterlasse ein Zeichen für deinen Nächsten« und vor apokalyptischer Kulisse kann man genau das tun. Die Menetekel-Nummer zeigt an wieviele schon mitgemacht haben. Ich musste Menetekel nachschlagen: »Als Menetekel [meneˈteːkəl] bezeichnet man eine unheilverkündende Warnung, einen ernsten Mahnruf oder ein Vorzeichen drohenden Unheils.« (Quelle: Wikipedia)

Fazit: Definitiv ohne den üblichen Weihnachts-Kitsch, daher Pluspunkte für den Mut, et was anderes zu machen (und auf Flash zu verzichten). Mir persönlich ist es ein wenig zu schwermütig.


Update 6 – Kubikfoto: Engel-macht-Baum-und-Geschenke-kaputt (via Ole)

Eine Mini-Spielerei, die auf dem Prinzip Schadenfreude basiert: Engel mit Bart in Baum und Geschenke schubsen. Funktioniert dank HTML5 auch auf dem iPad (konnte ich mangelns fehlender Hardware leider nicht testen).

Fazit: Schadenfreude geht immer.


Update 7 – Demodern: Christmas-Livecam (via Kristian)

Demodern lädt in die Büro-eigene (?) Küche ein, um per Live-Strem mit einem quietschende Geräusche machenden Weihnachtsmann zu interagieren.

Fazit: Nichts abendfüllendes, aber es zaubert ein kurzes Lächeln aufs Gesicht.


Update 8 – TWT: Weihnachtsgeschichte (via Oliver)

Die Weihnachtsgeschichte mal anders erzählt TWT auf einer eigenen Seite.

Fazit: Die Weihnachtsgeschichte ist mir hier etwas zu kompakt und verkürzt. Grafisch und technisch aber gut umgesetzt.


Update 9 – p3000: Weihnachtsvideo-Remixtool (via Thomas)

p3000 setzt auch auf Musik. Hier kann man auf verschiedene Weihnachtssongs Videoschnipsel mischen, es gibt ein Set aus Weihnachtsvideos und ein YouTube Klassikerset.

Fazit: Fordert mich musikalisch ganz schön heraus. Aber da ich musikalische Untermalung an Weihnachten sehr schätze finde ich die Idee ziemlich gut.


Ich war mit meinen Beschwerden in der Einleitung etwas vorschnell, es gibt doch auch in diesem Jahr jede Menge interkative Weihnachtsgrüße. Nächstes Jahr frage ich euch vorher einfach direkt. Vielen Dank für den Input und euch allen frohe und ruhige Festtage!

Printmedien in Unternehmen Stylische Textilkabel – Einsatzmöglichkeiten und Ideen Das neue iPhone 8 bzw. X – der Start der neuen iPhone-Generation Trends für die Küche 2017 – mehr als nur kochen Customization – individuelle Kleidung schaffen Mit Designhüllen Geld verdienen Stilvoll visualisieren und organisieren mit individuellen Magneten und Magnetsystemen Stilvolle Arten, seine Terrasse zu beschatten 3 Tipps, wie Sie am stilvollsten DANKE sagen – Unser Ratgeber! Klick mich – Die Kunst der Landingpage Schmuckdesign: Das zeitlose Handwerk Leuchten-Trends 2017: Vier Stilrichtungen beeinflussen die Lichtgestaltung Textilveredelung vom Profi: Wie Puncher die Stickerei-Branche prägen Im Trend: Individuell gestaltbare Möbel 5 Geschenkideen mit Individualität Interview mit dem Firmeninhaber von Weihnachtskarten-Shop.com Neuer Trend in der Verpackungsindustrie: Individuelle Verpackungen lösen den Mainstream ab Die perfekte Einrichtung für den erfolgreichen Friseursalon 3D-Speed Drawing: Star-Wars meets Car Gut eingehüllt: Verpackungen als Werbemittel Hiphop, Streetart und Mode made in Germany Designermöbel „made in Germany“ sind angesagter denn je Studentischer Architekturwettbewerb 2015 – Urbane Wohnkonzepte Kunden- und Partnerbeziehungen sind für Designer wichtig Was ist 99designs und wie funktioniert es? Responsive- und Mobile-Webdesign: Google möchte mobile Surfer zufriedenstellen Gebrauchte Software Die Fotoleinwand als Ergänzung in der Wohnraumgestaltung 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 60 61 62 63 64 65 66 67 68 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40