Projekt

Supersense – Corporate Design

Schmecken, sehen, fühlen, hören und riechen – Supersense spielt auf allen Sinnesebenen und ist nicht nur Café, sondern auch Analog-Foto-Laden, Buchdruck- und Vinyl-Werkstatt oder etwa Geruchs-Labor. Für die Analog-Enthusiasten entstand ein flexibles und wandelbares Erscheinungsbild inkl. Packaging Design. Das Supersense Logo ist ein Kennzeichen, ein Zertifikat und Qualitätsmerkmal. Als robuste Wort-/Bildmarke wird es fast immer in Kombination mit einer materiellen Eigenschaft additiv und von Hand aufgebracht. Es wird gestempelt, gestanzt, aufgenietet, geprägt, aufgeklebt, eingebrannt oder aufgesprüht.

Supersense Produkte werden in handgefertigten Schachteln aus Graukarton verpackt, die mit einem geprägten Supersense-Logo versehen werden. Die Typografie auf den Sleeves zitiert analoge, von Hand gesetzte typografische Letterpress-Plakate.

Für eines der ersten Supersense-Produkte, die Pinhole Instant Camera, wurde neben dem Packaging auch eine Microsite entwickelt, die nicht nur Lust auf die Kamera macht, sondern auch illustriert, wie sie funktioniert und Hilfe bei den ersten Fotos gibt.

Heine/Lenz/Zizka
http://www.hlz.de

Als Deutscher Französisch lernen Wohnen im Einfamilienhaus – Zwischen Design und Funktionalität Flexible Personaleinsatzplanung für moderne Unternehmen Den Horizont erweitern – Design-Ideen aus dem Ausland Wie der 3D-Drucker unser Leben verändert Die Visitenkarte ist tot, es lebe die Visitenkarte! Marketing: Klassische Print-Werbung oder Online-Werbung? Fast Fashion vs. Slow Fashion Sammlermünzprägungen: Das gilt es zu wissen Touchpens für Smartphones und Tablet Optimale Designs für die wirksame Werbung Fahrräder und Co. – Unser Design Check für 2018 Printmedien in Unternehmen Stylische Textilkabel – Einsatzmöglichkeiten und Ideen Customization – individuelle Kleidung schaffen Responsive Web Design – ein Segen und ein Fluch Geschmackvolle Pflanzkübel, Made in Germany 3 Tipps, wie Sie am stilvollsten DANKE sagen – Unser Ratgeber! Klick mich – Die Kunst der Landingpage Leuchten-Trends 2017: Vier Stilrichtungen beeinflussen die Lichtgestaltung Hiphop, Streetart und Mode made in Germany (Fast) größtes Werbeplakat der Welt wird abgenommen Danish Design Award – „it´s just a chair!“ Vorhang auf für: Trends, Stoffkunde und Raumgestaltungsmöglichkeiten Design Wunsch: Möbel selbst entwerfen 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 60 61 62 63 64 65 66 67 68 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40