Projekt

Edition Umbruch

Eine Publikation über die Zukunft des Buches und die damit verbundene Rolle des Gestalters

Bücher riechen, Bücher leuchten, Bücher ändern sich: Ein Kleinbuchstabe mehr und das Buch wird zum e­Book, das Paper zum e­Paper, das Magazin zum e­Mag, gelesen auf e­Readern oder iPads.

Lesestoff wird zu Bits and Bytes, Papier zu Pixeln, Bücher werden zu Objekten. Die Lesekultur ist im Umbruch, die Techniken von analog und digital bestimmen ihr Feld.

Die Digitalisierung schafft eine neue Umgebung für das Verlegen von Printmedien – die Verlagswelt muss umparken, möglichst ohne den Parkplatz zu verlassen. Die Szene ist daher in Bewegung: Umdenken und zu Neuem aufbrechen, Inhalte neu strukturieren und neu editieren.

Und mitten in diesem Umbruch ­ der Gestalter.

Wir, vier Masterstudentinnen des Studiengangs Master Design der HAW Hamburg, haben die Publikation Edition Umbruch erarbeitet. Wir skizzieren wie sich im im digitalen Zeitalter das Publizieren und die Rolle des Gestalters verändern. Und wir gehen dabei auf folgende Themen ein:

  • Wie wirkt sich der Umbruch auf Lese-­ und Nutzerverhalten aus?
  • Wohin führt dieser Umbruch in den Bereichen Print und Digital?
  • Wie gehen wir als Gestalter mit dem Umbruch um?

Aufgegriffen und beleuchtet werden diese Fragen sowohl inhaltlich alsauch gestalterisch anhand von eigenen Texten und visuellen Beiträgen.

Von vier jungen Gestalterinnen konzipiert, kuratiert, produziert entstand so eine Publikation, die bereits nach außen hin das repräsentiert, was wohl für viele Bücher die zukünftige Rolle sein wird: hochwertige Objekte in limitierter Edition.

In der Publikation Edition Umbruch finden sich unsere eigenen Gedanken, daneben aber vor allem bekannte Stimmen aus der Gestaltungsszene und dem Verlagswesen. Unter ihnen sind Experten von Die Zeit, Gestalten Verlag, Neon, Stiftung Buchkunst, Paperlux, It’s nice that, FreundevonFreunden und viele andere mehr.

Das Buch könnt ihr hier bestellen:
hallo@edition-umbruch.de

Format: 240 x 168 mm
Umfang: 274 Seiten
Auflage: 300
Preis: 20 Euro

Gestaltung & Konzeption
Laura Asmus
Marion Schreiber
Luzia Hein
Svenja Wamser