Projekt

Ohunkakan – Sagen der Indianer Nordamerikas

Eine Sammlung von 84 Indianersagen, die im Editorial Design-Kurs bei Lars Harmsen entstanden ist.
Von Entstehungsgeschichten, über Sagen der schönen Jungfrauen der Indianer, bis hin zu Erzählungen der alten Medizinmänner, geben die verschiedenen Kapitel Einblicke in die Weltanschauung der Ureinwohner Nordamerikas. Handgezeichnete Indianermuster leiten in das Buch ein, geben den Sagen einen traditionellen und doch modernen Rahmen, und heben jeden Kapitelwechsel individuell hervor. Zudem ist jedem Kapitel ein Symbol zugewiesen, das uns von den Indianern überliefert wurde und uns einen zusätzlichen Blick auf ihr Gemütsleben vermittelt. Ohunkakan hilft uns auf interessante Weise ihre Weltanschauung zu verstehen und lädt ein, aktuellen Bezug zu ihren Botschaften zu finden.

Sarah Schnurbus
http://www.sschnurbus.de