Bunker zu Wohnraum umbauen – ein neuer Trend in Deutschland?

0 Comments Blog 27.11.2014 - 13:20 Uhr

Schon häufiger haben Entwicklungen und Erfindungen aus Kriegen sich später als segensreich für die Zivilgesellschaft erwiesen. Manchmal geht es auch darum, aus den Überresten oder Vermächtnissen des Krieges etwas Neues zu schaffen, was Schritt für Schritt den Blick von der Vergangenheit Richtung Zukunft lenkt.

1945 leisteten Trümmerfrauen in Deutschland diese Arbeit und bauten aus dem Schutt zerbombter Städte Stück für Stück die Republik wieder auf. Und im Bereich der Architektur gibt es einen weiteren Trend, der daran anknüpft. Vielerorts existieren in Deutschland noch Bunker aus dem zweiten Weltkrieg. Sie werden mancherorts zu Eigenheimen oder Mietwohnungen umgebaut.

Genehmigungen

Zunächst ist es wichtig, dass die Gebäude von der entsprechenden Behörde oder Verwaltung freigegeben werden. Dabei wurden die klobigen, äußerlich meist wenig reizvollen Nutzbauten häufig als Lagerhäuser oder Fabrikgebäude genutzt. Wer als privater Käufer einen Bunker oder ein ähnliches Nutzgebäude als Wohnraum erwerben will, sollte in diesem Zusammenhang sichergehen, dass dafür die entsprechende Genehmigung vorliegt. Zuständig ist in vielen Fällen das Bauamt. Dieses kann baurechtliche Bedenken äußern. So müssen die Behörden den Änderungen der Nutzung, beispielsweise eben der als Wohnraum, zustimmen.

Finanzierung, Planung

Ein weiterer wichtiger Punkt ist das zur Verfügung stehende Budget. Wenn ein Bunker bewohnbar gemacht werden soll, müssen zahlreiche Umbauten finanziert werden. Sind die notwendigen Maßnahmen mit dem Bauamt oder anderen Behörden, gegebenenfalls auch Nachbarn abgeklärt, sollten Privatleute die Einnahmen und Ausgaben realistisch und langfristig planen. Dabei werden häufig mehrere Einheiten, bei Hochbunkern sogar auf mehreren Stockwerken, eingerichtet. Diese dienen den Besitzern zur Vermietung.

Um bis zu 50 Wohneinheiten zu verwalten, können Vermieter dafür beispielsweise speziell dafür entwickelte Software wie QuickImmobilie 2015 (von den Entwicklern von Lexware) verwenden. In umgebauten Mietsgebäuden können nachträglich Verbesserungen an Heizungs- oder Wasserinstallationen Investitionen notwendig machen. Daher sollte man wie bei anderen größeren, vermieteten Objekten die Kostenentwicklung (Einnahmen, Ausgaben) im Griff haben. So kann man selbst planen und nicht zuletzt den Mietern eines umgebauten Bunkers gegenüber verlässliche, finanzielle Angaben machen.

Gestaltung: Beispiel des Hannoveraner Luftschutzbunkers

Generell bieten Bunker durchaus Gestaltungsmöglichkeiten. Dies zeigt das Beispiel eines Luftschutzbunkers in Niedersachsen, welcher von einer Privatfamilie zu einem Wohnhaus mit Dachterrasse umgebaut wurde, von der man einen schönen Blick auf den Fluss List hat. Einen Bericht dazu lieferte die Hannoversche Allgemeine (HAZ).

Wie viele andere Hoch- oder Luftschutzbunker in Deutschland wurde der Block mit vier Bunkergeschossen im Jahr 1940 erbaut. Er besitzt eine Fläche von 375 Quadratmetern und war für über 750 Personen konzipiert. Wie viele Bunker in der Bundesrepublik hat das kriegstaugliche Gebäude einen Vorteil: Es liegt meist in günstiger städtischer Lage. Schließlich sollten möglichst viele Menschen in einem stark besiedelten Umfeld vor Bombenangriffen oder sonstigen Gefahren geschützt werden. Darüber hinaus besitzen Bunker in der Regel keine tragenden Innenwände. Somit kann man die Räumlichkeiten frei aufteilen.

Mögliche Probleme

Allerdings ergaben sich beim Bremer Bunker auch Probleme, denen man sich als Investor bewusst sein muss. So müssen Mauern eingezogen und auch meist breitere Treppen, beispielsweise hier zwei bis drei Meter breite Stufen aus Beton, integriert werden. Noch größere Schwierigkeiten als die genannten Baumaßnahmen, die auch in anderen zu renovierenden oder sanierenden Objekten anfallen, bereiten die Fenster. In diesem Fall mussten die über einen Meter dicken Wände durchbohrt werden.
Um Bombenangriffen standzuhalten, sind die Bunker nicht nur aus Beton, sondern häufig – wie beim Luftschutzbunker in Hannover – zusätzlich mit Stahlstäben und harten Splintsteinen gefestigt. In Hannover wurde ein mit Diamanten besetztes Metallseil verwendet, mit dem es binnen zwei Tagen gelang, durch den Beton zu dringen. Für den Abtransport der Betonstücke ist ein Kran notwendig. Zusätzlich sind die normalerweise lediglich für einen kurzen Aufenthalt konzipierten Bunker häufig zu dämmen. In Hannover wurde die Beheizung durch eine Solaranlage und einen Gas-Brennwertkessel unterstützt. Sind die Probleme bewältigt, kann der Bunker letztendlich genutzt werden.

Bildquelle: Flickr.com – Lee Cannon, © sehbaer_nrw – Fotolia.com

Ähnliche Artikel

Abschied oder Aufbruch? Erste Gedanken zur Adobe Creative Cloud Funktionale Serifen? Designer = Schwamm. 10 Minutes Reading Time: Dumm und Dümmer Responsive Typography – Interview mit Oliver Reichenstein Zwischen seriös und ausgeflippt: Vorstellungsgespräche in der Kreativbranche Jenseits von 08/15: die kreative Bewerbung Wohnung schön und praktisch einrichten Inspirierendes Design im gemütlichen Eigenheim Möbeldesigner – Ausbildung, Möglichkeiten und Gehalt Andreas Waldschütz und Trockland lassen das Eiswerk Berlin neu erscheinen Innovative Designs mit Hilfe von 3D-Druckdienstleister Hochwertige Möbel und Haustiere: So klappt das Zusammenspiel Microjobs als Nebenverdienst Corporate Branding: Diese Marketing-Maßnahmen stützen die Unternehmensmarke Was muss man beim Webdesign beachten Designermöbel: Fashion für die eigenen vier Wände Design zum (Wohl-) Sitzen im Objekt WARUM IST DER SUBLIMATIONSDRUCK SO BELIEBT? Alltagsgegenständen eine persönliche Note verleihen – mit diesen Tricks wird das möglich Qualität bei Bademänteln – darauf kommt es an! Design und Planung – worauf kommt es bei Lagerhallen an? Teppiche aus Naturfasern: ökologisch, nachhaltig und fair Möbeldesign für ein neues Miteinander von Mensch und Natur Wie richtet man sein neues Haus ein? Coole App Ideen Mehr verkaufen im Internet 6 hilfreiche Tipps für den Garagenbau Ein perfektes Duett: Acrylmalerei und Abstrakte Kunst Die Valentinstagskarte als kreatives Geschenk Kugelschreiber mit Design: Warum es den Unterschied macht Digitale vs. Traditionelle Kunst: Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten gibt es? Die perfekte Inszenierung von Kunst Handy in Raten zahlen – lohnt es sich? Handyhüllen Designed in Germany Die beliebtesten Werbeartikel in Deutschland Verpackungsdesign studieren – ein Beruf mit Zukunft Design-Grundlagen für den CBD-Verkauf im Internet Ansätze zur Erstellung des eigenen Online-Magazins Eventmarketing Homeoffice einrichten – kleine Räume optimal nutzen Router-Design und Internetgeschwindigkeit – warum beides zusammenhängt Wie bereitet man den Campingurlaub vor? Produktdarstellung im Onlinehandel Sportliche Aktivitäten für mehr Kreativität Hochwertige Inhalte auf einer Website Schritt-für-Schritt-Bestellung von Visitenkarten So profitieren Unternehmen von psychoanalytischem Coaching Eigenschaften, die ein gutes Design im digitalen Zeitalter erfüllen muss Warum ein modernes Corporate Design so wichtig ist Schluss mit der Aufschieberitis Hochzeitsplanung made in Germany: Genauigkeit und Pünktlichkeit Das ist für den Versand von Designermöbeln wichtig Selbstständigkeit als Ziel? Innovative Ideen, um an Kapital zu kommen – inspiriert durch Serien und Filme Hollenegger Designgespräche – Anregende Ideen für die Zukunft Kreativität in unterschiedlichsten Branchen – Diese Design-Berufe haben Zukunft Digitale oder haptische Werbemittel – was lohnt sich? Design im Detail Heiße Sache – 3D-Ofen produziert Glasdach Trendfarbe Terracotta: Augenblicke voller Wärme Tipps für den Verkauf von hochwertigen Uhren Design und Haustiere – eine immer stärker wachsende Vielfalt Wie der Fortschritt die Arbeit von Designern beeinflusst Flyer für Ausstellungen planen – diese Tipps helfen Design Möbel verkaufen im Internet Diese drei Marketing-Tipps sollte jeder Schlüsseldienst befolgen Die Trendfarben für den Herbst/Winter 2020/21 Das sitzende Arbeitsleben: Schmerz ist normal Freiberuflich durch Corona – das müssen Freelancer jetzt wissen! Landingpage Design: Darauf kommt es an Friseur Design – vom Logo bis zur Einrichtung Beste Online-Kurse: So findet man diese Bilder machen Leute Selbstständig als Designer – das muss beachtet werden 5 hilfreiche Tipps für ein nachhaltiges Zuhause K-Beauty: Was macht den Hype um koreanische Kosmetik aus? Hochwertige Marketing-Werkzeuge für das eigene Unternehmen Starfolder 3D – wenn Dialogpost zeigt, was sie kann Sekundenkleber – was man wissen sollte Die neuen Möbeldesign-Trends für 2020