Wie der Einstieg zum Modedesign gelingen kann

0 Comments Blog 14.06.2019 - 13:06 Uhr



Wer Mode designen möchte, kommt in den meisten Fällen nicht um ein Studium herum. Im Studium werden wichtige Farbtheorien gelernt. Selbstverständlich sollte aber auch vorher schon ein Wissen und Interesse zu Farben bestehen.


Zudem werden Funktionen und Möglichkeiten von Stoffen, Zeichnen und Nähen nähergebracht.


Der eigentliche Einstieg in die Modebranche stellt Interessierte allerdings vor weitere Hindernisse. Wie Modedesigner und die, die es werden wollen, dennoch Fußfassen und Erfolg haben können, erfahren Sie in wenigen Tipps.



Tipp 1: Suchen Sie sich eine Marktlücke


Der Modemarkt ist voll mit den unterschiedlichsten Stilen. Damit Sie nicht nur ein Designer von vielen sind, sollten Sie versuchen, Ihren eigenen individuellen und vielleicht noch nie zuvor gesehenen Stil zu entwickeln. Experimentieren Sie mit Farben und Stoffen und finden Sie eine Kombination, die positive Aufmerksamkeit erregen könnte.



Tipp 2: Zeigen Sie Ihr Können


Es reicht nicht für sich zu designen. Unabhängig davon, ob Sie bereits studiert haben oder noch ganz am Anfang sind, können Sie Aufsehen erregen. Nutzen Sie beispielsweise unterschiedliche Wettbewerbe und lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Viele Wettbewerbe in der Designbranche fordern Sie heraus, und mit ein wenig Glück, Können und Innovativität können Sie sogar Preisgelder und somit ein Startkapital für zukünftige Projekte gewinnen. Der Shoemotion Award ist für Sie beispielsweise genau das Richtige, wenn Sie Ihr Zeichen-, Sprachen- und Designtalent unter Beweis stellen möchten. Neben der Entwicklung eines Slogans für das Unternehmen „gebrüder götz“ besteht Ihre Aufgabe aus dem Zeichnen eines digitalen Werkes passend zum entwickelten Slogan. Dabei liegt es an Ihnen, ob Sie verspielt, abstrakt oder gewagt arbeiten.

Hinter jeder Idee stecken zudem Gedanken und ein Gesamtkonzept – daher ist es wichtig, dass Sie auch Ihre Beweggründe für diese Idee mit auf den Weg geben. Gebrüder Götz verleiht Preise für den besten Slogan und für das Gesamtkonzept. Die beste Belohnung steht dann allerdings noch aus: Sollten Sie der Gewinner/die Gewinnerin des Wettbewerbs sein, wird Ihr Werk mindestens 1000 Mal produziert. 



Tipp 3: Holen Sie sich Inspirationen


Die meisten erfolgreichen Modedesigner verfügen beim Planen und Entwickeln neuer modischer Teile über kreative und interessante Inspirationsmöglichkeiten. Suchen Sie sich daher gerne unterschiedliche Ankerpunkte bei aktuellen oder zukünftigen Trends, die Ihnen zusagen. Wichtig ist hierbei, dass sie bestimmte Styles nicht eins zu eins kopieren. Bringen Sie in jede Inspiration eine eigene Note rein, sodass Ihre Werke einzigartig und wiedererkennbar sind.



Es gehört eine Menge Arbeit dazu, um das Hobby oder die Leidenschaft zum Beruf zu machen. Theoretisches Wissen sollten Sie unter allen Umständen aufgebaut haben. Viel wichtiger sind allerdings auch das praktische Können und die Möglichkeit, sich mit aktuellen Trends auseinanderzusetzen. In der Modebranche wie auch in vielen anderen Berufen gilt: Nur nicht aufgeben!

Ähnliche Artikel

Abschied oder Aufbruch? Erste Gedanken zur Adobe Creative Cloud Funktionale Serifen? Designer = Schwamm. 10 Minutes Reading Time: Dumm und Dümmer Responsive Typography – Interview mit Oliver Reichenstein Durch Design zu mehr Kunden: Tipps für Autoglaser Der moderne Wandel des Mediendesigns Das Grafikdesign In Deutschland mit Liebe designt und mit tollen Ideen bedruckt Die eigene Garage – viel mehr als nur ein Stellplatz für Fahrzeuge! So wichtig ist das Design für eine erfolgreiche Webseite So kreierst Du ein modernes Schlafzimmer Design 10 Ideen für das Büro, die die Produktivität anregen Verbessern Sie Ihr Home-Office mit dieser Ausstattung Kochen mit viel Design Designertische schützen – mit einer transparenten Tischfolie Twitch, YouTube und Co.: Der Aufstieg der Streamer Die Blockchain: Hier kommt sie in Deutschland schon zum Einsatz 5 Tools für optimierte Prozesse in einem Unternehmen Designermöbel: So machen sie das Zuhause zum Hingucker Designermöbel: Diese Stücke sind ein Muss Wohnen im Alter – Seniorengerechtes Wohnen mit Stil Bessere Vermarktung für Klempner: Diese 3 Tipps helfen! Der Beruf des CAD-Designers Mit frischem Design von der Masse abheben Arbeit als Designer Designer-Geschenke für Hochzeitspaare Content-Formate – Mehrwert für die Zielgruppe Modernes Hausdesign: Wer baut das schönste Haus? Die Bauhaus Innovation Die Entwicklung der Sportmode – zwischen Trend und Funktionalität Start in die Distribution deines Produkts Vorteil von Designer Möbel Der starke Wunsch nach Eigenheim mit Garten Gemütlich und stilvoll im Homeoffice: Tipps und Inspirationen Der erste Eindruck zählt – Was ist gutes Webdesign? Nachfrage nach Designer steigt: Welche Aufgaben Designer für Amazon Seller übernehmen können Effiziente Gestaltungsmaßnahmen von logistischen Abläufen Design Ideen für ein entspanntes Zuhause Sichtschutz durch Rollos im schönen Design Brandschutz ist auch auf Messen wichtig Spritzguss: Die Revolution aus Kunststoff Logodesign gehört in die Hände von Profis Umweltfreundlich drucken lassen auf Graspapier Die beliebtesten Werbegeschenke – Diese Präsente erzielen eine nachweisliche Werbewirkung Kreative Designs aus aller Welt: Heutzutage ein Kinderspiel Dark Academia & Light Academia – Social Media für Akademiker? Food-Design: So beeinflusst du den Geschmack Typografie in Berlin Möbel „Made in Germany“ – was spricht dafür? 3 technische Ausstattungen, die alle freiberuflichen Designer brauchen Die Zukunft im Netz – wie sich Unternehmen stets modernisieren Die Wohn-Trends der Zukunft Automobildesign – Perfektion in jedem Detail Wie man Design und Komfort im Schlafzimmer kombiniert Gutes Produktdesign ist mehr als eine gute Ästhetik Ästhetische Tisch-Designs von der Natur inspiriert Designorientierte Akzente bei der Gartengestaltung Made in Germany Erholsam schlafen – Inspiration für das Schlafzimmer Die Anwendungsgebiete der Vakuumtechnologie Grafikdesign — das Zusammenspiel von Kunst und Digitalisierung Zwischen Motion Design und Animationsfilm Edelsteine als Geldanlage und Altersvorsorge Der besondere Zauber von Briefen Freizeit im Freien – Outdoor-Erlebnisse als Ventil der Erholung Purpose Design – ökologisch, umweltfreundlich und sozial Designelemente bei der Gartengestaltung Stilvoller Blickfang für die Küche – Kaffeemaschinen im Design-Check Kunst der Gartengestaltung – Kreative Ideen verwirklichen Wünsche Wie das Treppendesign seit Jahrtausenden zwischen Optik und Nutzen changiert Modedesign im Wandel der Zeit Die Checkliste für einen garantiert perfekten Antrag! Yogastudio gestalten – Design für Klarheit und Entspannung Das Design der Werbegeschenke im Wandel der Zeit Interior Design – Räume optimal einrichten und gestalten Abgesichert als Freelancer? Webdesign aus Deutschland: Klare Formen und Minimalismus Zwischen Geschichte und Moderne: Design in Deutschlands Innenstädten Design in der Autobranche: Wie modernes Design den Verbrauch verringern soll