Flyer für Ausstellungen planen – diese Tipps helfen

0 Comments Blog 17.08.2020 - 08:19 Uhr

Eine Ausstellung oder eine Vernissage braucht bereits im Vorfeld ausreichend Aufmerksamkeit, um den gewünschten Erfolg erzielen zu können. Dafür ist es notwendig, möglichst viel Werbung zu machen. Diese Werbung kann unterschiedlich ausfallen. Flyer drucken und verteilen ist jedoch auf jeden Fall eine große Hilfe. Mit den nachfolgenden Tipps lassen sich die Ideen auch sehr gut umsetzen.

Die Übersichtlichkeit nicht aus den Augen zu verlieren

Natürlich sollen alle Kunstwerke einen Platz im Flyer enthalten, doch ganz so einfach ist es nicht. Für die Interessenten ist es wichtig, dass die Flyer möglichst übersichtlich gestaltet sind. Sie möchten wissen, was genau ihnen auf einer Vernissage geboten wird, aber nicht gleich alle Highlights sehen. Daher sollten die Informationen möglichst kurzgehalten werden. Bei der Auswahl der Bilder ist es wichtig, sich auch hier auf die Ausführungen zu beschränken, die ausreichen, um das Interesse zu wecken.

Aufforderungen in den Flyer einbauen

Die Informationen reichen nicht immer aus, um den Interessenten auch wirklich abzuholen. Es hat sich gezeigt, dass eine Call to Action ebenfalls nicht fehlen sollte. Das bedeutet, im Flyer darf gerne eine Aufforderung untergebracht werden. Je subtiler und ansprechender diese verpackt ist, umso besser ist es. Fordern Sie die Interessenten doch auf, neue Wege der Moderne kennenzulernen, selbst die Harmonie zu fühlen oder auch Kunst eine neue Chance zu geben. Abhängig vom Thema der Ausstellung, lassen sich hier sehr gute Lösungen finden.

Auf den Text konzentrieren

Content ist auch bei Flyern eine besonders wichtige Sache. Hier kommt es nicht darauf an, möglichst viel Content auf den Seiten zu verpacken. Wichtiger ist es, sich auf einen guten Content zu konzentrieren. Flyer sind kein digitales Angebot. Es ist zu bedenken, dass die Texte alle fehlerfrei sein sollten. Wenn sich ein Fehler einschleicht, kann dieser später nicht mehr korrigiert werden. Zudem sollte der Text gut zu lesen sein und auch von der Farbe her zum Hintergrund passen. Es ist wichtig, sich für eine einheitliche Schriftart zu entscheiden. Fühlt sich der Leser nicht abgeholt, kann der Text auch das Gegenteilige vom Gewünschten bewirken.

Flyer immer aus Sicht des Interessenten betrachten

Wie gut würde mir dieser Flyer gefallen? Wer sich diese Frage stellt, der geht schon einen Schritt in die richtige Richtung. Es ist nie verkehrt, die Sicht der Zielgruppe einzunehmen. Nur, weil mich selbst das Projekt begeistert, muss das bei anderen Menschen nicht auch der Falls ein. Es sollte geprüft werden, ob der Flyer das Interesse auch dann weckt, wenn kein persönliches Herzblut in die Ausstellung gesteckt wurde.

Doppelte Kontrolle ist besser

Wenn der Flyer erst einmal erstellt ist, darf ruhig noch einmal drüber gesehen werden und zwar von einer Person, die nichts mit der Erstellung zu tun hat. Diese kann aus einem objektiven Blickwinkel schauen und auch prüfen, ob Fehler vorhanden sind.

Ähnliche Artikel

Abschied oder Aufbruch? Erste Gedanken zur Adobe Creative Cloud Funktionale Serifen? Designer = Schwamm. 10 Minutes Reading Time: Dumm und Dümmer Responsive Typography – Interview mit Oliver Reichenstein Die eigene Garage – viel mehr als nur ein Stellplatz für Fahrzeuge! So wichtig ist das Design für eine erfolgreiche Webseite So kreierst Du ein modernes Schlafzimmer Design 10 Ideen für das Büro, die die Produktivität anregen Verbessern Sie Ihr Home-Office mit dieser Ausstattung Kochen mit viel Design Designertische schützen – mit einer transparenten Tischfolie Twitch, YouTube und Co.: Der Aufstieg der Streamer Die Blockchain: Hier kommt sie in Deutschland schon zum Einsatz 5 Tools für optimierte Prozesse in einem Unternehmen Designermöbel: So machen sie das Zuhause zum Hingucker Designermöbel: Diese Stücke sind ein Muss Wohnen im Alter – Seniorengerechtes Wohnen mit Stil Bessere Vermarktung für Klempner: Diese 3 Tipps helfen! Der Beruf des CAD-Designers Mit frischem Design von der Masse abheben Arbeit als Designer Designer-Geschenke für Hochzeitspaare Content-Formate – Mehrwert für die Zielgruppe Modernes Hausdesign: Wer baut das schönste Haus? Die Bauhaus Innovation Die Entwicklung der Sportmode – zwischen Trend und Funktionalität Start in die Distribution deines Produkts Vorteil von Designer Möbel Der starke Wunsch nach Eigenheim mit Garten Gemütlich und stilvoll im Homeoffice: Tipps und Inspirationen Der erste Eindruck zählt – Was ist gutes Webdesign? Nachfrage nach Designer steigt: Welche Aufgaben Designer für Amazon Seller übernehmen können Effiziente Gestaltungsmaßnahmen von logistischen Abläufen Design Ideen für ein entspanntes Zuhause Sichtschutz durch Rollos im schönen Design Brandschutz ist auch auf Messen wichtig Spritzguss: Die Revolution aus Kunststoff Logodesign gehört in die Hände von Profis Umweltfreundlich drucken lassen auf Graspapier Die beliebtesten Werbegeschenke – Diese Präsente erzielen eine nachweisliche Werbewirkung Kreative Designs aus aller Welt: Heutzutage ein Kinderspiel Dark Academia & Light Academia – Social Media für Akademiker? Food-Design: So beeinflusst du den Geschmack Typografie in Berlin Möbel „Made in Germany“ – was spricht dafür? 3 technische Ausstattungen, die alle freiberuflichen Designer brauchen Die Zukunft im Netz – wie sich Unternehmen stets modernisieren Die Wohn-Trends der Zukunft Automobildesign – Perfektion in jedem Detail Wie man Design und Komfort im Schlafzimmer kombiniert Gutes Produktdesign ist mehr als eine gute Ästhetik Ästhetische Tisch-Designs von der Natur inspiriert Designorientierte Akzente bei der Gartengestaltung Made in Germany Erholsam schlafen – Inspiration für das Schlafzimmer Die Anwendungsgebiete der Vakuumtechnologie Grafikdesign — das Zusammenspiel von Kunst und Digitalisierung Zwischen Motion Design und Animationsfilm Edelsteine als Geldanlage und Altersvorsorge Der besondere Zauber von Briefen Freizeit im Freien – Outdoor-Erlebnisse als Ventil der Erholung Purpose Design – ökologisch, umweltfreundlich und sozial Designelemente bei der Gartengestaltung Stilvoller Blickfang für die Küche – Kaffeemaschinen im Design-Check Kunst der Gartengestaltung – Kreative Ideen verwirklichen Wünsche Wie das Treppendesign seit Jahrtausenden zwischen Optik und Nutzen changiert Modedesign im Wandel der Zeit Die Checkliste für einen garantiert perfekten Antrag! Yogastudio gestalten – Design für Klarheit und Entspannung Das Design der Werbegeschenke im Wandel der Zeit Interior Design – Räume optimal einrichten und gestalten Abgesichert als Freelancer? Webdesign aus Deutschland: Klare Formen und Minimalismus Zwischen Geschichte und Moderne: Design in Deutschlands Innenstädten Design in der Autobranche: Wie modernes Design den Verbrauch verringern soll Schmuck als zeitloser Klassiker Zeitloser Schmuck – für jede Gelegenheit das passende Geschenk Die Natur als neue Inspirationsquelle: Kreativblockaden überwinden Webdesign für eine erfolgreiche Website Möbeldesignerinnen aus Deutschland