Jil Sander – der legere Pullover wird laufstegfähig

0 Comments Blog 12.12.2012 - 10:54 Uhr

Jil Sander, die international bekannte Modeschöpferin aus Deutschland, ist für ihre klare und zeitlose Mode in der Fashionwelt bekannt. Aufgrund der Vorliebe für luxuriöse Stoffe spielen ihre Kollektionen vor allem im hochpreisigen Modegeschäft eine Rolle. Diese Saison interpretiert Jil Sander auf den Mailänder Laufstegen den legeren Pullover auf eine neue Art: Weg vom Sofa-Image hin zu einem trendigen Haute-Couture-Stück.

Jil Sander

Der lässige Pullover wird auf den Fashionshows meist mit einem eleganten Kleidungsstück kombiniert, wie auf Lecoupeur.com zu sehen. Der Stilbruch überzeugt nicht nur internationale Designer und Stylisten. Auch Prominente sind vom Pullover-Look angetan. Schauspielerin Olivia Palermo trägt einen Pullover mit Zopfmuster zu einem Minirock, dazu extra viel Goldschmuck. Creative Director Stephanie Gundelah präsentierte sich auf der Fashion Week in Paris mit einem lockeren Sweater mit Tiermotiv und einem knielangen, schicken Rock.

Den lässig-eleganten Look konnten sich die Stars unter anderem von den Laufstegen der Designer abschauen. Jil Sander legte bei der letzten Kollektion viel Wert auf poppig-gemusterte Pullover mit abstrakten Motiven. Die Arbeiten von Pablo Picasso beispielweise wurden auf grobmaschigen Pullovern gedruckt und mit schwingenden Seidenröcken getragen. Außerdem hielten grobmaschige Strickpullover in hellen Farben den Einzug in die Modewelt.

Ihr Modelabel gründete Heidemarie Jiline Sander 1968 in Hamburg. Nach schwierigen Anfangsjahren, die mit einer erfolgreichen Parfümlinie überwunden wurden, startete Jil Sander in den 1990er-Jahren mit ihren Kollektionen international durch. Mitte 1999 verkaufte die deutsche Designerin ihr global tätiges Unternehmen an die Prada-Gruppe und verließ 2000 aufgrund von Differenzen mit den neuen Eigentümern die Firma. Im Februar dieses Jahres kehrte die heute 69-jährige Grande Dame der deutschen Modedesignerinnen in ihr gegründetes Unternehmen zurück. Die Prada-Gruppe hatte das Label inzwischen an einen japanischen Textilkonzern verkauft.

Die deutsche Modemacherin ist noch lange nicht bereit in den Ruhestand zu gehen. Sie erklärt ihre Rückkehr folgendermaßen: “Heute geht es auch nicht mehr so sehr ums Alter; was die Menschen interessiert, ist, was einer tut. Und ich stehe in einem Lebensabschnitt, in dem Politiker erst für höhere Aufgaben reifen… Modern ist für mich eine Mode, in der das Individuum zu seinen Stärken findet.” Der letzte Satz ist aussagekräftig für ihre Mode: Mit extrem reduzierten, klaren Schnitten designt Jil Sander betont schlicht elegante Mode für Frauen, die mitten im Leben stehen.

via >>Lecoupeur.com<< Bild: Jil Sander – Sommer 2012

Ähnliche Artikel

Abschied oder Aufbruch? Erste Gedanken zur Adobe Creative Cloud Funktionale Serifen? Designer = Schwamm. 10 Minutes Reading Time: Dumm und Dümmer Responsive Typography – Interview mit Oliver Reichenstein Die Checkliste für einen garantiert perfekten Antrag! Yogastudio gestalten – Design für Klarheit und Entspannung Das Design der Werbegeschenke im Wandel der Zeit Interior Design – Räume optimal einrichten und gestalten Abgesichert als Freelancer? Webdesign aus Deutschland: Klare Formen und Minimalismus Zwischen Geschichte und Moderne: Design in Deutschlands Innenstädten Design in der Autobranche: Wie modernes Design den Verbrauch verringern soll Schmuck als zeitloser Klassiker Zeitloser Schmuck – für jede Gelegenheit das passende Geschenk Die Natur als neue Inspirationsquelle: Kreativblockaden überwinden Webdesign für eine erfolgreiche Website Möbeldesignerinnen aus Deutschland Licht Design: In jedem Raum das perfekte Licht So können Freelancer und Angestellte im Home-Office ihr Arbeitszimmer von der Steuer absetzen So schützen Sie Ihren Mac im Jahr 2021 Schachmatt Das Internet verlangt nach Einzigartigkeit Produktvideos und -fotos: Marketing im digitalen Zeitalter Corporate Fashion – Design made in Germany Couchtisch-Designs – Diese Couchtische passen zu jeder Einrichtung Die richtige Beleuchtung als passendes Designelement Gymdesign – Wie CAD bei der Planung hilft Online Sale – Möglichkeiten als Designer im Internet Geld zu verdienen Hebeschiebetüren – Energieeffizient, komfortabel und schick Wie man Cybersicherheit in das Webdesign integriert Trendige Design Inspirationen für Verlobungs- und Eheringe Schmucktrends für Frühling und Sommer 2021 Wie können kleine Goldschmiede im Zeitalter des E-Commerce mithalten? Der Wow-Effekt durch Special Effects Design und Produktion in Zeiten der Globalisierung Der lange Weg zum perfekten Verpackungsdesign Fotografie und Typografie – zwei Schwergewichte in der Werbung Kreative Online Teambuilding Ideen fürs Homeoffice Das moderne Büro im Grünen – aber wie? Die schönsten Luxusuhren – das sind die Lieblinge der Schönen und Reichen 5 Tipps zur Optimierung der Sichtbarkeit von Unternehmen Karrieresprung vom Mitarbeiter zum Chef 5 bahnbrechende minimalistische Designs Zwischen seriös und ausgeflippt: Vorstellungsgespräche in der Kreativbranche Jenseits von 08/15: die kreative Bewerbung Wohnung schön und praktisch einrichten Inspirierendes Design im gemütlichen Eigenheim Möbeldesigner – Ausbildung, Möglichkeiten und Gehalt Andreas Waldschütz und Trockland lassen das Eiswerk Berlin neu erscheinen Innovative Designs mit Hilfe von 3D-Druckdienstleister Hochwertige Möbel und Haustiere: So klappt das Zusammenspiel Microjobs als Nebenverdienst Corporate Branding: Diese Marketing-Maßnahmen stützen die Unternehmensmarke Was muss man beim Webdesign beachten Designermöbel: Fashion für die eigenen vier Wände Design zum (Wohl-) Sitzen im Objekt WARUM IST DER SUBLIMATIONSDRUCK SO BELIEBT? Alltagsgegenständen eine persönliche Note verleihen – mit diesen Tricks wird das möglich Qualität bei Bademänteln – darauf kommt es an! Design und Planung – worauf kommt es bei Lagerhallen an? Teppiche aus Naturfasern: ökologisch, nachhaltig und fair Möbeldesign für ein neues Miteinander von Mensch und Natur Wie richtet man sein neues Haus ein? Coole App Ideen Mehr verkaufen im Internet 6 hilfreiche Tipps für den Garagenbau Ein perfektes Duett: Acrylmalerei und Abstrakte Kunst Die Valentinstagskarte als kreatives Geschenk Kugelschreiber mit Design: Warum es den Unterschied macht Digitale vs. Traditionelle Kunst: Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten gibt es? Die perfekte Inszenierung von Kunst Handy in Raten zahlen – lohnt es sich? Handyhüllen Designed in Germany Die beliebtesten Werbeartikel in Deutschland Verpackungsdesign studieren – ein Beruf mit Zukunft Design-Grundlagen für den CBD-Verkauf im Internet Ansätze zur Erstellung des eigenen Online-Magazins Eventmarketing Homeoffice einrichten – kleine Räume optimal nutzen Router-Design und Internetgeschwindigkeit – warum beides zusammenhängt