Kunst aus Stahl – Möglichkeiten einer Szene

0 Comments Blog 30.06.2018 - 07:58 Uhr

Über viele Jahre hinweg wurde der Stahl in der Welt der Kunst nicht ernst genommen. zu grobschlächtig schien das Material auf den ersten Blick um es als Designer oder Künstler sinnvoll zum Einsatz zu bringen. Inzwischen ergeben sich in dieser Richtung viele neue Projekte, die dazu geeignet sind, das Fachpublikum zu überzeugen.

Übertragung der Eigenschaften

Tatsächlich bietet Stahl der Industrie bereits seit vielen Jahrzehnten die Möglichkeit, ihre Produkte attraktiv und ansprechend zu gestalten. Dafür verantwortlich ist einerseits die besondere Maserung des Stahls, die seine Oberfläche dominiert. Das besondere Aussehen der Legierung wird direkt mit den besonderen Eigenschaften Stabilität und Robustheit in Verbindung gebracht. Folglich übertragen sich diese positiv konnotierten Eigenschaften des Stahls auf die Produkte der Hersteller. Diese sehen darin oftmals die Möglichkeit, in besonderer Weise auf sich aufmerksam zu machen.

Weiterhin bieten sich inzwischen zahlreiche präzise Möglichkeiten der Verarbeitung. In der Industrie entdeckten die Entwickler die Kraft von Wasserstrahlen, mit denen einzelne Elemente äußerst genau geformt und zugeschnitten werden können. So lassen sich mit Wasserstrahlschneidanlagen laut Ridder.de auch Prototypen herstellen, die filigranste Konturen aufweisen können, da die Micro-Wasserstrahltechnik mit nur 02 mm starken Strahlen arbeitet.

Der Stahl-Innovationspreis 2018 – Kategorie Stahl-Design

Mit dem Stahl-Innovationspreis 2018 wurde für Designer noch ein weiterer Anreiz geschaffen, sich mehr mit dem Stahl auseinanderzusetzen. Auch in diesem Jahr bietet sich demnach die Möglichkeit, als Designer am attraktiven Preisgeld zu schnuppern. So werden insgesamt Gewinne von 60.000 Euro an Ingenieure, Architekten, Designer, Handwerker und Erfinder überreicht.

Schon in den vergangenen Jahren war der Preis für viele ein Anlass, sich intensiver mit dem Thema Stahl und Stahldesign auseinanderzusetzen. Eine der besten Einreichungen der vergangenen Jahre war ein speziell geformtes Küchenmesser, welches zum Beispiel mit einem in sich verdrehten Griff die Aufmerksamkeit auf sich zog. Eine spezielle Tech-Beschichtung an der Klinge sorgte dafür, dass diese ihre Schärfe über sehr lange Zeit bewahren kann.

Durch Innovation zur wirtschaftlichen Kraft

Doch nicht nur die Preisgelder des Stahl-Innovationspreises waren für die Einreichenden in den vergangenen Jahren ein großer Anreiz. Weiterhin ist es bereits einigen Entwicklern gelungen, ihre Ideen im Anschluss selbst an den Markt zu bringen. Die Erfahrungen, die durch die Präsentation vor der Jury gesammelt werden konnten, lieferten oftmals gar den Anstoß für entscheidende Verbesserungen. Selbst wenn es nicht gelungen war, die Innovation des Jahres aus Stahl zu formen, so bot sich in der freien Wirtschaft die Chance, auf die Straße der Gewinne einzubiegen. Denn natürlich lässt sich eine sinnvolle Szenarien vorstellen, in denen auch Verbraucher Interesse an der Innovation finden. Das Design wird so zum wichtigen Schlüssel und Türöffner mit dem es am Ende möglich ist, in einem größeren Umfang zu überzeugen und sogleich in die Gewinnzone vorzustoßen.

Schon in den vergangenen Jahren machten einige Designer deutlich, welch große Vielfalt hinter dem Material Stahl steckt. Egal ob edle Messer, stabile Skulpturen oder interessante geometrische Formen – es gibt ausreichend Möglichkeiten, um die eigene Schaffenskraft auszuleben und damit neue und bislang ungekannte Inhalte zu formen.

Ähnliche Artikel

Abschied oder Aufbruch? Erste Gedanken zur Adobe Creative Cloud Funktionale Serifen? Designer = Schwamm. 10 Minutes Reading Time: Dumm und Dümmer Responsive Typography – Interview mit Oliver Reichenstein Wohnung schön und praktisch einrichten Inspirierendes Design im gemütlichen Eigenheim Möbeldesigner – Ausbildung, Möglichkeiten und Gehalt Andreas Waldschütz und Trockland lassen das Eiswerk Berlin neu erscheinen Innovative Designs mit Hilfe von 3D-Druckdienstleister Hochwertige Möbel und Haustiere: So klappt das Zusammenspiel Microjobs als Nebenverdienst Corporate Branding: Diese Marketing-Maßnahmen stützen die Unternehmensmarke Was muss man beim Webdesign beachten Designermöbel: Fashion für die eigenen vier Wände Design zum (Wohl-) Sitzen im Objekt WARUM IST DER SUBLIMATIONSDRUCK SO BELIEBT? Alltagsgegenständen eine persönliche Note verleihen – mit diesen Tricks wird das möglich Qualität bei Bademänteln – darauf kommt es an! Design und Planung – worauf kommt es bei Lagerhallen an? Teppiche aus Naturfasern: ökologisch, nachhaltig und fair Möbeldesign für ein neues Miteinander von Mensch und Natur Wie richtet man sein neues Haus ein? Coole App Ideen Mehr verkaufen im Internet 6 hilfreiche Tipps für den Garagenbau Ein perfektes Duett: Acrylmalerei und Abstrakte Kunst Die Valentinstagskarte als kreatives Geschenk Kugelschreiber mit Design: Warum es den Unterschied macht Digitale vs. Traditionelle Kunst: Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten gibt es? Die perfekte Inszenierung von Kunst Handy in Raten zahlen – lohnt es sich? Handyhüllen Designed in Germany Die beliebtesten Werbeartikel in Deutschland Verpackungsdesign studieren – ein Beruf mit Zukunft Design-Grundlagen für den CBD-Verkauf im Internet Ansätze zur Erstellung des eigenen Online-Magazins Eventmarketing Homeoffice einrichten – kleine Räume optimal nutzen Router-Design und Internetgeschwindigkeit – warum beides zusammenhängt Wie bereitet man den Campingurlaub vor? Produktdarstellung im Onlinehandel Sportliche Aktivitäten für mehr Kreativität Hochwertige Inhalte auf einer Website Schritt-für-Schritt-Bestellung von Visitenkarten So profitieren Unternehmen von psychoanalytischem Coaching Eigenschaften, die ein gutes Design im digitalen Zeitalter erfüllen muss Warum ein modernes Corporate Design so wichtig ist Schluss mit der Aufschieberitis Hochzeitsplanung made in Germany: Genauigkeit und Pünktlichkeit Das ist für den Versand von Designermöbeln wichtig Selbstständigkeit als Ziel? Innovative Ideen, um an Kapital zu kommen – inspiriert durch Serien und Filme Hollenegger Designgespräche – Anregende Ideen für die Zukunft Kreativität in unterschiedlichsten Branchen – Diese Design-Berufe haben Zukunft Digitale oder haptische Werbemittel – was lohnt sich? Design im Detail Heiße Sache – 3D-Ofen produziert Glasdach Trendfarbe Terracotta: Augenblicke voller Wärme Tipps für den Verkauf von hochwertigen Uhren Design und Haustiere – eine immer stärker wachsende Vielfalt Wie der Fortschritt die Arbeit von Designern beeinflusst Flyer für Ausstellungen planen – diese Tipps helfen Design Möbel verkaufen im Internet Diese drei Marketing-Tipps sollte jeder Schlüsseldienst befolgen Die Trendfarben für den Herbst/Winter 2020/21 Das sitzende Arbeitsleben: Schmerz ist normal Freiberuflich durch Corona – das müssen Freelancer jetzt wissen! Landingpage Design: Darauf kommt es an Friseur Design – vom Logo bis zur Einrichtung Beste Online-Kurse: So findet man diese Bilder machen Leute Selbstständig als Designer – das muss beachtet werden 5 hilfreiche Tipps für ein nachhaltiges Zuhause K-Beauty: Was macht den Hype um koreanische Kosmetik aus? Hochwertige Marketing-Werkzeuge für das eigene Unternehmen Starfolder 3D – wenn Dialogpost zeigt, was sie kann Sekundenkleber – was man wissen sollte Die neuen Möbeldesign-Trends für 2020 Fünf Tipps für ein gutes Portfolio Wohngebäudeversicherung abschließen: Kosten & Leistungen im Vergleich